Flughafen Frankfurt

Erster großer Fund für Hund Ivan: Mehrere Kilo Drogen in Koffer entdeckt

Am Flughafen Frankfurt haben zwei Spürhunde den richtigen Riecher. Sie erschnüffeln versteckte Drogen im großen Stil.
Erster großer Fund für Hund Ivan: Mehrere Kilo Drogen in Koffer entdeckt
Landtag legt Reform des Gleichberechtigungsgesetzes vor

Chancengleicheit verbessern

Landtag legt Reform des Gleichberechtigungsgesetzes vor
Landtag legt Reform des Gleichberechtigungsgesetzes vor
Rhein verteidigt Kurs von Schwarz-Grün gegen Kritik

Ministerpräsident

Rhein verteidigt Kurs von Schwarz-Grün gegen Kritik
Rhein verteidigt Kurs von Schwarz-Grün gegen Kritik

Landtag

SPD-Fraktionschef attackiert schwarz-grüne Landesregierung
Hessens SPD-Fraktionschef Günter Rudolph hat der schwarz-grünen Landesregierung vorgeworfen, einen schwachen Entwurf für den Doppelhaushalt 2023/24 …
SPD-Fraktionschef attackiert schwarz-grüne Landesregierung

Fallzahlen

Corona-Inzidenz in Hessen sinkt auf 163,9
Die Zahl der Corona-Fälle in Hessen ist noch einmal gesunken. Die Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen mit dem Virus pro 100.000 Einwohner …
Corona-Inzidenz in Hessen sinkt auf 163,9

Festnahme

Polizei erwischt 24-Jährigen beim Heroinhandel in Frankfurt

Die Polizei hat im Frankfurter Bahnhofsviertel einen mutmaßlichen Heroin-Dealer festgenommen. Der Mann sei beim Handeln auf offener Straße beobachtet …
Polizei erwischt 24-Jährigen beim Heroinhandel in Frankfurt

Frankfurt am Main

Zollhunde finden mehrere Kilogramm Kokain
Zwei Spürhunde des Zolls haben am Frankfurter Flughafen mehr als fünf Kilogramm Kokain entdeckt. Das Rauschgift steckte nach Angaben der Fahnder von …
Zollhunde finden mehrere Kilogramm Kokain

Pharma

Ermittlungen gegen Behörde in Frankreich wegen Medikament

Frankreichs Justiz ermittelt nach Problemen mit einem Schilddrüsenmedikament des Pharmakonzerns Merck nun auch gegen die nationale …
Ermittlungen gegen Behörde in Frankreich wegen Medikament

Demonstration

Polizei beendet Hörsaalbesetzung von Aktivisten in Frankfurt

Eigentlich wollten die Hörsaalbesetzer bis Freitag bleiben. Nach einem Strafantrag der Unileitung greift jedoch die Polizei ein.
Polizei beendet Hörsaalbesetzung von Aktivisten in Frankfurt

Landgericht Frankfurt

„Kein straffreier Raum“: Hohe Strafen in „Boystown“-Prozess

Das Gericht machte deutlich: Das „Darknet“ ist kein straffreier Raum. Die Betreiber einer Plattform mit mehr als einer Million Beiträgen mit Fotos …
„Kein straffreier Raum“: Hohe Strafen in „Boystown“-Prozess

Finanzen

EU-Kommission wirft Deutscher Bank und Rabobank Kartell vor

EU-Kommission wirft Deutscher Bank und Rabobank Kartell vor

Verkehr

Erster Wasserstoffzug heißt „Bad Homburg“

Der erste Wasserstoffzug rollt durch Hessen - im nächsten Jahr soll die Flotte auf 27 Fahrzeuge anwachsen. Laut Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) ist …
Erster Wasserstoffzug heißt „Bad Homburg“

Energiesparmaßnahme

Stadt rudert zurück: Weihnachtsmarkt ab jetzt ohne Ruhetag

Aus Energiespargründen blieb der Weihnachtsmarkt in Fulda bislang montags geschlossen. Zwei Wochen nach der Eröffnung steuert die Stadt nun aber um: …
Stadt rudert zurück: Weihnachtsmarkt ab jetzt ohne Ruhetag

Oberlandesgericht Frankfurt

Vermieter muss Geldbuße wegen unangemessener Miete zahlen

Ein Vermieter muss 3000 Euro Strafe zahlen, weil er für seine Frankfurter Wohnung eine unangemessen hohe Miete verlangt hat. Eine entsprechende Entscheidung des Amtsgerichts wurde vom Oberlandesgericht (OLG) in Frankfurt bestätigt, wie dieses am Dienstag mitteilte. Das Amtsgericht hatte die Geldbuße wegen vorsätzlichen Vereinnahmens einer unangemessen hohen Miete unter Ausnutzung des in Frankfurt am Main herrschenden Mietwohnungsangebotes verhängt.
Vermieter muss Geldbuße wegen unangemessener Miete zahlen

Frankfurt am Main

Mordkommission ermittelt nach tödlichen Schüssen

Nach den tödlichen Schüssen auf einen 38-Jährigen in Frankfurt sucht die Polizei nach Zeugen. Ein Tatverdächtiger wurde festgenommen, er sollte im Laufe des Dienstags dem Haftrichter vorgeführt werden. Die Leiche soll am Dienstag obduziert werden. Die Mordkommission ermittelt zu den Hintergründen.
Mordkommission ermittelt nach tödlichen Schüssen

Gesundheit

Hessen bleibt bei Corona-Kurs: Kein Aus für Maskenpflicht

Hessen bleibt bei seinem Corona-Kurs und hält an der Maskenpflicht in Bussen und Bahnen im Nahverkehr fest. Ein Schritt wie in Bayern, wo die Maskenpflicht im Öffentlichen Personennahverkehr zum 10. Dezember abgeschafft werden soll, sei in Hessen aktuell nicht geplant, teilte ein Sprecher des Sozialministeriums am Dienstag auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur in Wiesbaden mit.
Hessen bleibt bei Corona-Kurs: Kein Aus für Maskenpflicht

Tarife

Zukunft von Uni-Klinik: Opposition sieht offene Fragen
Zukunft von Uni-Klinik: Opposition sieht offene Fragen

Tatverdächtiger festgenommen

Toter nach Schüssen in Frankfurt-Praunheim: Ermittler rätseln über Hintergründe der Tat

In Frankfurt-Praunheim wird ein Mann auf offener Straße erschossen. Das Opfer verstirbt noch am Tatort. Die Polizei nimmt einen 40-Jährigen fest.
Toter nach Schüssen in Frankfurt-Praunheim: Ermittler rätseln über Hintergründe der Tat

2.Bundesliga

Jung-Profi Torsiello erhält Profivertrag von Darmstadt 98

Der U18-Nationalspieler Fabio Torsiello hat seinen ersten Profivertrag beim SV Darmstadt 98 unterschrieben. Wie der Fußball-Zweitligist am Dienstag mitteilte, bekam der 17 Jahre alte in Darmstadt geborene Offensivspieler einen Vertrag bis zum Juni 2026. Bei den Profis ist Torsiello in dieser Spielzeit mit Einwechslungen gegen den FC Ingolstadt und Arminia Bielefeld auf seine ersten Einsatzminuten gekommen.
Jung-Profi Torsiello erhält Profivertrag von Darmstadt 98

Wetter

Trübes Winterwetter in Hessen: Glättegefahr in Berglagen

In Hessen wird in den kommenden Tagen trübes Winterwetter erwartet. Im Bergland kann es glatt werden - dort sind auch leichte Schneefälle möglich, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Dienstag mitteilte. Am Dienstag soll es den Meteorologen zufolge vornehmlich bedeckt oder neblig-trüb werden. Gelegentlich komme es zu Sprühregen. Bis in den Vormittag besteht oberhalb von etwa 400 Metern Glättegefahr.
Trübes Winterwetter in Hessen: Glättegefahr in Berglagen