1. Startseite
  2. Hessen

Verdacht auf illegales Autorennen: 19-Jähriger gestoppt

Erstellt: Aktualisiert:

Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife. © Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Die Polizei hat auf einer Autobahn zwischen Wiesbaden und Mainz einen jungen Autofahrer gestoppt, weil er ein verbotenes Rennen gefahren haben soll. Der PS-starke Wagen und der Führerschein des 19-Jährigen wurden sichergestellt, wie die Polizei am Sonntag in Wiesbaden mitteilte. Demnach war der Mann in der Nacht zum Samstag einer Zivilstreife aufgefallen, als er zunächst andere Autofahrer drängelte und dann über die A643 raste.

Wiesbaden/Mainz - Dabei verlor er laut Polizei in einer Kurve beinahe die Kontrolle über sein Auto. „Vermutlich ist es nur glücklichen Umständen zu verdanken, dass es nicht zu einem Unfall kam“, sagte ein Polizeisprecher. Nach einer kurzen Verfolgung hielten die Beamten den Mann an. dpa

Auch interessant