1. Startseite
  2. Hessen

Warmes Wetter hält an: Gewitter und Regen zum Wochenstart

Erstellt: Aktualisiert:

Wolkenwetter
Die Sonne kommt hinter Regenwolken hervor. © Annette Riedl/dpa/Symbolbild

Zum Ende der Woche erwartet die Menschen in Hessen trockenes und sonniges Wetter, bevor die neue Woche mit Regen und örtlicher Unwettergefahr startet. Am Sonntag steigen die Temperaturen dabei auf zwischen 24 und 29 Grad bei geringer Bewölkung, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mitteilte. Dazu gibt es schwachen Wind aus östlichen Richtungen.

Offenbach - In der Nacht auf Montag sinken die Temperaturen auf 15 bis 9 Grad. Die Wolken nehmen gegen Morgen vor allem in Westhessen zu, wo dann ein geringes Schauer- und Gewitterrisiko besteht.

Der Montag zeigt sich anschließend bewölkt mit zahlreichen Regenschauern von Südwesten kommend. Im Laufe des Tages kommt es teilweise zu kräftigen Gewittern mit Hagel, stürmischen Böen und heftigem Starkregen mit örtlicher Unwettergefahr. Die Temperaturen steigen auf schwülwarme 22 bis 27 Grad und auf den Bergen auf um die 20 Grad. In der Nacht auf Dienstag lassen die Schauer und Gewitter nach, lokal ist dann jedoch mit Nebel zu rechnen. Die Temperaturen sinken auf 14 bis 11 Grad.

Am Dienstag wechseln sich Sonne und Wolken ab. Es kommt vereinzelt zu Schauern und kurzen Gewittern bei Höchsttemperaturen bis zu 27 Grad, im Bergland um die 20 Grad. In der Nacht auf Mittwoch wird erneut örtlich Nebel erwartet und die Temperaturen sinken auf 14 bis 8 Grad. dpa

Auch interessant