1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Allendorf

Diskussionsabend: Allendorfer Zukunft gestalten

Erstellt:

Allendorf (red). Die Vereine Lumdatalbahn und »Hand in Hand - Neue Altstadt« laden für Mittwoch, 1. Februar, ab 19 Uhr zur einer Podiumsdiskussion ins Bürgerhaus ein.

Unter dem Motto »Neue Altstadt Hand in Hand mit der Lumdatalbahn« moderiert Klaus Pradella (Journalist und HR-Reporter) den Abend. Die beiden Vereinsvorsitzenden Manfred Lotz und Roland Meuschke, Bürgermeister Thomas Benz (FW), Bürgermeisterkandidat Sebastian Schwarz (SPD), Grünen-Landtagsabgeordnete Katrin Schleenbecker und Klaus Zecher vom Deutschen Gewerkschaftsbund Gießen werden über die zukünftige Entwicklung des Lumdastädtchens diskutieren.

Themen werden der örtliche ÖPNV mit Bahn und Bus sowie Fahrrad und auch die weitere Entwicklung der Altstadt in Allendorf sein.

Zu beiden Themen sind weitere Gesprächsgäste eingeladen.

Auch interessant