1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Allendorf

TeuTonia hat viele Pläne für das laufende Jahr

Erstellt: Aktualisiert:

gikrei_0605_dge_Teutonia_4c
Simone Benz überreichte Clemens Pietzonka die Urkunde für 25-jährige aktive Sängertätigkeit. © Bettina Hofmann-Käs

Allendorf (red). Der gemischte Chor TeuTonia Nordeck startet zuversichtlich und mit vielen Plänen in das nunmehr dritte »Corona-Jahr«.

Die Vorsitzende Simone Benz stellte anlässlich der Jahreshauptversammlung des Vereins die Planungen vor. Auftakt bildet ein »Singen im Freien« in Winnen (Rosenplatz) und Nordeck (Hof Bietz) am 21. Mai unter der Leitung von Torsten Schön; dies ist der erste öffentliche Auftritt seit langer Zeit.

Im Juni wird der Chor beim Kulturwochenende der Stadt Allendorf/Lda. mitwirken, ein eigenes Konzert im Dom der Rabenau ist für Juli geplant. Highlight im zweiten Halbjahr dürfte die Veranstaltung »Lieblingslieder« des Sängerkreises Gießen werden, ferner ist noch eine Darbietung im Freien für September geplant. Das traditionelle Lohkuchenbacken steht genauso auf dem Programm wie das Weinfest im September, das man mit vorsichtigem Optimismus plane, so Benz.

Nach dem Bericht der Rechnerin Simone Käs bescheinigten die Kassenprüferinnen Sabine Schlichting-Hines und Svenja Käs der Rechnerin eine tadellose Kassenführung und beantragten die Entlastung der Rechnerin und des gesamten Vorstands. Diese wurde einstimmig erteilt. Für die turnusgemäß ausscheidende Kassenprüferin Svenja Käs wählte die Versammlung Wolfgang Römer. Schriftführerin Bettina Hofmann-Käs unterstrich in ihrem Jahresrückblick, dass man zwar leider im vergangenen Jahr wieder keine Auftritte habe absolvieren können, aber dass man in diesen Zeiten durchaus schon glücklich über viele Präsenzproben sein könne.

Für 75 Jahre passive Mitgliedschaft ehrte die Vorsitzende Elisabeth Grün, für 50 Jahre Beate Gruber. Seit 25 Jahren sind Annette Flamann, Elfriede Müller und Barbara Schmidt als passive Mitglieder dem Verein treu.

Für 25 Jahre aktives Singen konnte Clemens Pietzonka mit einer Urkunde durch den hessischen Sängerbund geehrt werden.

Auch interessant