1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Biebertal

100 Bieber-Taler notariell verlost

Erstellt: Aktualisiert:

gikrei_110122_AktionHeim_4c
Der Vorstand des Gewerbevereins Biebertal übergibt die Preise auf dem Edeka-Parkplatz in Rodheim. © Waldschmidt

Auf dem Parkplatz des Rodheimer Edeka-Marktes wurden die Gewinner der vom Gewerbeverein initiierten Aktion »Heimat shoppen in Biebertal« gekürt und erhielten ihre Preise.

Biebertal (whk). Es war ein besonderer Moment, als auf dem Parkplatz von Edeka-Falk in Rodheim die Preise der Aktion »Heimat shoppen in Biebertal« durch die Vorstandsmitglieder und den Vorsitzenden des Gewerbevereins Biebertal, Joachim Besier, übergeben wurden.

»An der Aktion hatten sich 65 Teilnehmer beteiligt. Insgesamt hatte der Gewerbeverein für die Preise Gutscheine in Form von 600 Bieber-Talern zur Verfügung gestellt. In Summe konnten durch die Einkäufe bei den Mitgliedsbetrieben des Gewerbevereins rund 3300 Euro umgesetzt werden. Die notarielle Auslosung der Gewinner erfolgte bei der Notarin und Anwältin Barbara Steiger - sie war ebenfalls zur Preisverteilung gekommen - in Bieber«, konstatierte Joachim Besier.

Fünfmal 100 Taler

Er hieß die Gewinner der Aktion im Namen seiner Vorstands-Teams willkommen, Schatzmeisterin Petra Schmidt überreichte die Preise im Beisein von Hausherr Christian Falk. Jeweils 100 Bieber-Taler gingen an Kathrin Lechner-Hartert, Bieber (eingekauft bei: Edeka), Marlon Los Santos, Gießen (REWE), Hannah Herrmann, Krumbach (Edeka), Seline Tröller, Fellingshausen (Edeka) und Alexander Ruppert, Bieber (Blumen Belch). Im Facebook-Gewinnspiel (20 Biebertaler je Gewinner) setzten sich Christoph Haus, Frankenbach (REWE) und Klaus Waldschmidt, Bieber (EVENIUS GmbH) durch.

Schatzmeisterin Petra Schmidt wies darauf hin, dass durch den Verkauf der »Bieber-Taler-Gutscheine« 2021 rund 18 000 Euro umgesetzt wurden. Damit wurde ein beachtlicher Betrag an Kaufkraft in Biebertal selbst gebunden. Die Aktion soll wiederholt werden.

Auch interessant