1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Biebertal

150er-Marke bei Mitgliedern fest im Visier

Erstellt: Aktualisiert:

Biebertal (red). Der Vorstand des Gewerbevereins Biebertal ist rührig, strategisch und inhaltlich gut aufgestellt, visionär-kreativ und hat das Wohl der Mitgliedsbetriebe im Blick: »Die Motto-Strategie des Vorstands ›Wir werden persönlicher!‹ läuft weiter und hat auch in der Corona-Zeit nicht gelitten. Die Marke der 150 Mitglieder haben wir weiterhin fest im Visier.

Zur Zeit sind wir bei 147 angelangt. Der Tendenz, dass sich andere Gewerbevereine auflösen, folgen wir in keinster Art und Weise«, so der Vorsitzende des Gewerbevereins Biebertal, Joachim Besier. Zuvor hatte er die Mitglieder zu der Jahreshauptversammlung für das Geschäftsjahr 2021 im kleinen Saal des Rodheimer Bürgerhauses, darunter auch Bürgermeisterin Patricia Ortmann, herzlich begrüßt. Vorstandsmitglied Sonja Kraft berichtete zum Firmenregister auf der Webseite: »Wir haben dort 26 Branchenrubriken mit insgesamt 186 Brancheneinträgen. Je vollständiger das Profil bearbeitet ist, umso besser kann es gefunden werden. Jedes Mitglied kann sein Profil individuell gestalten mit Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Logo und Kurztext.«

In seinem Jahresbericht skizzierte Vorsitzender Besier die Ereignisse 2021: Elf Vorstandssitzungen, davon - pandemiebedingt - nur drei in Präsenz wurden absolviert. Statt des Neujahrsempfangs wurde die Aktion »Kopf hoch - haltet durch!« ins Leben gerufen. Zwei Online-Stammtische wurden durchgeführt. In Kooperation mit der Gemeinde Biebertal läuft das Hinweisschilder-Projekt weiter. Der Gewerbeverein engagiert sich im Sonder-Projekt »Dorfentwicklung« aktiv in der Gemeinde. Dazu gab Bürgermeisterin Ortmann einige Erläuterungen.

Die Vereinsrundschau erschien mit vier erfolgreichen Ausgaben. Werbung auf der »Werbewand« an der Grabenstraße wurde wieder geschaltet. Gelungen war die Aktion »Heimat schoppen« in Kooperation mit der IHK Lahn-Dill.

Die Versammlung billigte die Satzungsänderung, nach der jetzt nur noch bei Veränderungen im geschäftsführenden Vorstand eine Änderung beim Amtsgericht notwendig sein wird. Erstes Interesse an den »Familien- und Gewebetage«, die 2023 stattfinden sollen, wurde abgefragt. Diskutiert wurde, ob sie wieder an der Biebertaler Großsporthalle stattfinden sollen. Auf dem Terminkalender stehen am 26. Juni eine gemeinsame Wanderung zum privaten Bauernhausmuseum Hof Hain bei Gabriele Freyer mit anschließender Einkehr im Eiscafé »Da Toni« auf der Steinmühle. Traditionell wird der Frühschoppen der großen Biebertal-Kirmes in Rodheim am Montag, 18. Juli, ab 12 Uhr besucht.

Auch interessant