1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Biebertal

Drei Mitglieder seit 65 Jahren dem Verein treu

Erstellt:

gikrei_120822_Jubillare2_4c
Die Vorsitzende des Gesangvereins Frohsinn-Harmonie Krumbach, Elisabeth Jost (2.v.l.), mit den Geehrten Klaus Waldschmidt, Helche Huang, Christel Oehler, Margot Krause und Albert Jost. Foto: Gesangverein Frohsinn-Harmonie Krumbach © Gesangverein Frohsinn-Harmonie Krumbach

Biebertal (red). Zur Jahreshauptversammlung des Gesangvereins Frohsinn-Harmonie Krumbach begrüßte Vorsitzende Elisabeth Jost die Mitglieder in der Krumbacher Mehrzweckhalle. In ihrem Jahresbericht erläuterte sie, dass der Gesangverein zum Jahresende 47 Mitglieder zählte.

Viele Singstunden mussten ausfallen. Insgesamt fanden 13 Chorstunden statt. Dank galt allen Fahrern, die die Sänger nach Frankenbach zum Singen im Rahmen der Chorgemeinschaft mit der GV Teutonia Frankenbach fuhren. Drei Vorstandssitzungen fanden statt. Elisabeth Jost und Renate Oehler gratulierten den Mitgliedern 14-mal zu halbrunden und runden Geburtstagen, dreimal zur diamantenen und zweimal zur goldenen Hochzeit.

Am 24. August fand die erste Singstunde zusammen mit der Teutonia Frankenbach statt. Die Chorgemeinschaft sang erstmals öffentlich am Totensonntag auf den Friedhöfen in Krumbach und Frankenbach.

Lydia Peis ist seit 15 Jahren Dirigentin in Krumbach. Zu diesem Ereignis wurde ihr eine Halskette mit einem Notenschlüssel überreicht.

Kassenwartin Monika Weisenborn-Meijer gab den Kassenbericht. Nach dem Kassenprüfbericht durch Marianne Herrmann und Annette Woitschitzky erteilte die Versammlung dem Vorstand einstimmig Entlastung. Unter Wahlleitung von Gerhard Oehler wurden Renate Oehler einstimmig zur Schriftführerin und Monika Weisenborn-Meijer als Kassenwartin wiedergewählt. Die Wahl der zweiten Vorsitzenden wird noch nachgeholt, da Marion Steinmüller nicht anwesend sein konnte. Neue Kassenprüferin ist Anuschka Mann.

Elisabeth Jost ehrte für zehnjährige Mitgliedschaft Christel Oehler, Eddi Lughammer, Margot Krause und Erika Kinzenbach. Für 40 Jahre wurden Gretel Bechthold und Helche Huang ausgezeichnet und für 65 Jahre Anni Röhrsheim, Albert Jost und Klaus Waldschmidt. Eddi Lughammer, Erika Kinzenbach, Gretel Bechthold und Anni Röhrsheim konnten bei der Versammlung nicht anwesend sein. Ihnen wird die Ehrung nachgereicht. Die erste Singstunde der Chorgemeinschaft fand Anfang Juli auf der Familienwiese statt. Mitte Juli nahm der Gesangverein an einem Stammtisch in der Kastanie zur Gründung einer Vereinsgemeinschaft aller Krumbacher Vereine teil.

Auch interessant