1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Biebertal

Grundschüler organisieren Spendenaktion

Erstellt: Aktualisiert:

gikrei_280722_Spendenuebe_4c
Die Schulleiterin der Grundschule Biebertal in Rodheim, Solveig Vischer (r.), überreichte den Betrag von 1143 Euro an Claudia Dewalt von »GAiN« Gießen. Repro: Waldschmidt © Klaus Waldschmidt

Biebertal (whk). Soziale Kompetenz entwickeln, anderen helfen und gemeinsam agieren. Das war jetzt das Motto der Spendenaktion der Grundschule Biebertal in Rodheim zugunsten der Ukraine-Hilfe.

Die Aktion hatten die Schülerinnen und Schüler in Eigeninitiative organisiert und Spenden gesammelt. Dazu wurden unter anderem Saftstände in ihren Wohngebieten organisiert, Bändchen geknüpft und vieles an kreativen Ideen mehr.

»Dieses außergewöhnliche und ideenreiche Engagement der Kinder haben die Schule und das Kollegium mit aufgenommen und die Eltern mit ins Boot geholt. Die Spendenbereitschaft war enorm. Ein ganz besonderes Zeichen der Solidarität und für den Frieden«, freute sich Schulleiterin Solveig Vischer. Für die Schulgemeinde überreichte Vischer 1143 Euro an Claudia Dewalt von »GAiN« in Gießen für die Ukraine-Hilfe, die besonders die Flüchtlinge damit unterstützen wird.

Claudia Dewalt dankte insbesondere auch den Kindern für ihre Ideen und ihr Engagement sowie die stattliche Spende.

Biebertals Erster Beigeordneter Peter Kleiner, der in Vertretung von Bürgermeisterin Patricia Ortmann zur Open-Air-Spendenübergabe gekommen war, dankte herzlich für die Initiative. Sie zeige, dass auch die Jüngsten eine große Sensibilität und Betroffenheit für die Menschen in der Ukraine zeigten.

Für den musikalischen Rahmen sorgte Lehrerin Andrea Azizi mit ihrem Team. Insgesamt auch eine pädagogisch sehr wertvolle Aktion und Initiative, die den Schultag prägt«, so Schulleiterin Vischer weiter.

Auch interessant