1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Biebertal

Kirchenvorsteherin verabschiedet

Erstellt: Aktualisiert:

gikrei_wwP1180332_270622_4c
Pfarrerin Fröhlich verabschiedet die Bieberer Kirchenvorsteherin Hannelore Lapp sowie das Kirchenvorstandsmitglied Marlene Mohr. Foto: Waldschmidt © Waldschmidt

Biebertal (whk). Die evangelische Emmausgemeinde Bieber verabschiedete jetzt im Gottesdienst mit Hannelore Lapp und Marlene Mohr zwei verdiente Kirchenvorstände.

Pfarrerin Johanna Fröhlich würdigte ihre Verdienste und ihr Engagement um die Emmausgemeinde Bieber. So hatte Hannelore Lapp 2019 den Vorsitz des Kirchenvorstandes übernommen, an der Kooperation der Biebertaler Kirchengemeinden mitgewirkt und zusammen mit der damaligen Pfarrerin Christin Neugeborn zahlreiche Veranstaltungen mit organisiert und realisiert.

Zudem hatte sie im Rahmen ihrer Tätigkeit zahlreiche administrative Aufgaben übernommen. Marlene Mohr war stets zur Stelle, wenn es galt die Konzerte in der Bieberer Kirche zu organisieren, Einladungen auszusprechen oder Dienste bei verschiedenen Veranstaltungen der Gemeinde, auch bei der Bewirtung, mitzuhelfen und zu übernehmen.

Pfarrerin Johanna Fröhlich dankte im Namen des Kirchenvorstandes und der Gemeinde beiden herzlich für die engagiert geleistete Arbeit, überreichte ihnen die Urkunden zum Ausscheiden, einen Blumenstrauß und segnete sie für ihren weiteren Lebensweg. Beide werden der Emmausgemeinde als Mitarbeiterinnen an verschiedenen Stellen erhalten bleiben.

Die neue Kirchenvorsteherin oder der neue Kirchenvorstehern für Bieber werden noch gewählt.

Auch interessant