1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Biebertal

Konzert für den Frieden im Gail’schen Park

Erstellt:

Biebertal (whk). Der Freundeskreis Gail’scher Park lädt für Samstag, 10. September, ab 18 Uhr zu einer ganz besonderen Veranstaltung mit Musikern aus der Ukraine in den Park ein.

Noch bis vor kurzem führten sie ein normales Leben. Waren Künstler, waren Musiker. Dann fielen Bomben auf ihre ukrainische Heimat. Nun stehen sie vor dem Nichts. Zwar gelang ihnen die Flucht, doch sie besitzen kaum mehr als ihr eigenes Leben. In Deutschland angekommen, fahren sie fort mit dem, was zentral für ihr Leben war und ist: Musik. Junge, nicht nur professionelle, sondern auch angehende Musiker haben sich zusammengetan, um zu spielen. Für den Frieden, für ihre Heimat, für die Freiheit.

Auch Tanz und Lesungen

Das Konzert ist mehr als nur ein Konzert - es bietet auch Tanz-Performances und lyrische Lesungen. Die Musik ist stilistisch weit gefächert. Die Zuschauer dürfen sich auf klassische, traditionell ukrainische und moderne Klänge freuen. Der Eintritt ist frei, es wird aber um Spenden gebeten, die diesmal ausschließlich den ukrainischen Akteuren und ihren Familien zugutekommen.

Der Freundeskreis hofft auf eine starke Resonanz und eine eindrucksvolle Unterstützung für den Freiheitskampf des ukrainischen Volkes. Unter anderen spielen: Anastasiia Kostohryz (Bratsche), 17 Jahre alt, Ausbildung an der Musikfachschule in Tschernihiw, Eleonora Akchurina (Klavier), Konzertpianistin mit jahrelanger Bühnenerfahrung und Lehrerin. Sie hat bis vor kurzem noch in der Ukraine unterrichtet. Diana Skoropad (Klavier), Komponistin und Korepetitorin bei der Musikhochschule in Charkiw; Yana Tarasenko (Gesang), Gesangslehrerin in Charkiw; Daniil Pereplesnin (Saxofon), 15 Jahre alt, wollte in Kürze sein Studium als Jungstudent bei der Musikhochschule beginnen. Als Gast tritt Sven Görtz - Sänger, Lieddichter und Sprecher - auf. Die künstlerische Leitung hat Vitalina Pucci, Pianistin und Musiklehrerin.

Auch interessant