1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Biebertal

Kurs zur Sturzprävention für ältere Menschen

Erstellt: Aktualisiert:

Biebertal (red). Mit zunehmendem Alter kann ein Sturz zu einem einschneidenden Erlebnis mit langanhaltenden Folgen werden. Die Gemeinde Biebertal bietet zusammen mit der Volkshochschule Landkreis Gießen ab 30. März ein Kooperationsprojekt zur Prävention an. Der Kurs wird durchgeführt von der Ärztin Dr. Heidrun Popovic. Er umfasst fünf Vormittage, jeweils von 10.

30 Uhr bis 12 Uhr, und findet im Bürgerhaus in Bieber statt. Die Teilnahmegebühr beträgt zehn Euro, Anmeldungen nimmt Ludger Hellman von der Gemeinde Biebertal unter 06409/3045 entgegen.

Altersbedingte Veränderungen wie zum Beispiel das Nachlassen von Muskelkraft, Beweglichkeit und Reaktionszeit sowie Störungen des Gleichgewichtes oder des Ganges sind Risikofaktoren für einen Sturz. Auch Stolperfallen in der Wohnung, falsch eingestellte Gehhilfen oder eine Fehldosierung von Medikamenten erhöhen das Sturzrisiko. Neben Verletzung und Behinderung ziehen Stürze oftmals auch eine große Angst nach sich, erneut hinzufallen. Diese Angst kann das Vertrauen in die eigenen Kräfte so stark beeinträchtigen - ein Teufelskreis, der bald zum Verlust der Selbstständigkeit führen kann.

Dieser Kurs setzt bei der wissenschaftlichen Erkenntnis an, dass man bis ins hohe Alter hinein Balance und Kraft durch gezielte Bewegung verbessern kann. Bewegung ist das beste Rezept, um Stürzen und sturzbedingten Verletzungen vorzubeugen und sich die eigene Selbständigkeit zu erhalten beziehungsweise sie zurückzugewinnen. Zum Kursbeginn sollten die Teilnehmer einen Impf- oder Testnachweis vorlegen und bequeme Kleidung, Gymnastikschuhe oder rutschfeste Socken mitbringen.

Auch interessant