1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Biebertal

Nach 22 Jahren ist Schluss

Erstellt: Aktualisiert:

Biebertal (red). Beim Freundeskreis Gail’scher Park endete bei der kürzlichen Jahreshauptversammlung eine Ära. Nach 22 Jahren gab Norbert Kerl seinen Posten als Vorsitzender ab. Als seine Nachfolgerin wurde die bisherige stellvertretende Vorsitzende Susanne Weber gewählt.

»Du hast mit dafür gesorgt, dass der Gail’sche Park weit über die Grenzen Biebertals hinaus bekannt geworden ist. Du hast bei vielen Organisationen den Park bekannt gemacht, die Kontakte zu den Gemeindegremien gepflegt und Sponsoren gewonnen. Du warst 22 Jahre unser Vorsitzender, warst auch Parkführer, hast den Freundeskreis im Jahre 2000 mitbegründet und 1999 mit dafür gesorgt, dass der Park unter Denkmalschutz gestellt wird. Du warst als Vorsitzender ein echter Glücksgriff«, würdigte Susanne Weber die Verdienste von Norbert Kerl um das Biebertaler Kleinod und überreichte einen Gutschein.

Die Versammlung, die im Schweizer Haus tagte, ernannte Kerl zum Ehrenmitglied und zum »Ehrenvorsitzenden«. Er bleibt dem Vorstand als Beisitzer erhalten und bringt weiterhin seine fachliche und menschliche Kompetenz ein. »Ich bin froh, dass es heute keinen »Tadel« gab. Kein Tadel ist in Rodheim schon ein großes Lob«, scherzte Kerl und konstatierte »Ich habe in den mehr als zwei Jahrzehnten viel Spaß und Begeisterung gehabt und danke dem Vorstand, den Arbeitsgemeinschaften und allen, die sich in die vielfältige Parkarbeit eingebracht haben.«

Die Versammlung wählte unter der Wahlleitung von Inge Mohr und Dieter Fähler einstimmig Susanne Weber zur neuen Vorsitzenden des Freundeskreises. Neuer stellvertretender Vorsitzender ist Markus Langhans. Wiedergewählt wurden Schatzmeister Roland Keller, Schriftführer Thomas Prochazka, stellvertretender Schatzmeister Jürgen Roos, stellvertretender Schriftführer Christoph Schäufler, und die Beisitzer Heike Matz, Jochen Kehm, Lothar Stamm, Jürgen Crombach, Irene Reh und Wilfried Nusser. Neuer Beisitzer für Annette Woitschitzky ist Norbert Kerl und neue Beisitzerin Ulrike Götz. »Ich trete in große Fußstapfen, aber wir haben einen gut funktionierenden Vorstand und Nobert Kerl bleibt ja als Beisitzer mit seiner reichen Erfahrung erhalten«, sagte die neue Vorsitzende Susanne Weber.

Der erweiterte Weinberg und das Bienenhaus sind die neuen Highlights im Park«, erläuterte Kerl zu Beginn seines Jahresberichtes. Der Freundeskreis zählt jetzt 600 Mitglieder. Die AG Bau und Technik hat verschiedene neue Wegebeläge untersucht, den Eiskeller saniert und einige Planungen für Wassertechnik und Materiallager vorbereitet. Die AG Parkjugend hat in 2021 zwei Ferienspielangebote im Park realisiert und ein Kinderkonzert mit Fredrik Vahle initiiert. Jürgen Crombach, für die Hochzeiten und Hochzeitsfotos im Park zuständig, berichtete, dass 2021 49 Trauungen im Schweizer Haus stattfanden. In 2022 sind es bis jetzt 39. Die AG Parkführungen hatte 2021 22 Parkführungen, davon acht Märchenführungen mit Annette Lust. Die AG Weinberg konnte 70 junge Weinstöcke im neu angelegten Weinbergteil pflanzen. Der Weinberg bestand in 2021 zehn Jahre.

Auch interessant