1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Biebertal

»Osterschaufenster« bei Evenius eröffnet

Erstellt:

gikrei_310322_Ostermarkt_4c_1
V.l.: Schreinermeister Andreas Geller, Hauswirtschafts-Anleiter Martin Rajsic, die Anleiterin Keramik Manuela Krompholz, Werkstattsprecher Tim Krasnici und Werkstattleiter Thomas Kompe eröffneten das »Osterschaufenster«. © Waldschmidt

»Hasen-Unikate«, große Keramik-Ostereier, Holzhasen in verschiedenen Größen, Ton- und Nagelbilder, Keramik-Rosen-Arrangements oder ein »Deko-Kirschen-Unikat« gibt es im »Osterschaufenster«.

Biebertal (whk). Das lässt die Herzen höherschlagen: Schon der Eingangsbereich ist österlich-kreativ gestaltet. Das »Osterschaufenster« in der Einrichtung »Sonnenstraße« der Evenius GmbH in Rodheim bietet »Hasen-Unikate«, große Keramik-Ostereier, Holzhasen in verschiedenen Größen, Ton- und Nagelbilder, Keramik-Rosen-Arrangements sowie farblich hervorstechend ein »Deko-Kirschen-Unikat«.

Der Arbeitspädagogische Bereich der Evenius GmbH bietet in seinem »Osterschaufenster« der Werkstatt in der Karlsstraße 22 in Rodheim bis zum 14. April zahlreiche österliche Produkte an. Erwerben kann man sie von Montag bis Freitag in der Zeit von 8 Uhr bis 16 Uhr. Auf dem Parkplatz des Werkstattgeländes in der Karlstraße 22 im Gewerbegebiet Rodheim-Bieber sind Hinweisschilder angebracht.

Schreinermeister Andreas Geller, Hauswirtschafts-Anleiter Martin Rajsic, die Anleiterin Keramik, Manuela Krompholz, Werkstattsprecher Tim Krasnici und Werkstattleiter Thomas Kompe eröffneten jetzt im Glanz der Sonne das Schaufenster vom Hof aus.

In der Evenius GmbH, aufgeteilt in einen Sozialhilfe- und Jugendhilfebereich, leben derzeit insgesamt über 140 Jugendliche und junge Erwachsene mit psychischen Erkrankungen in Wohngemeinschaften oder selbstständig in betreuten Wohnformen. Im Arbeitspädagogischen Bereich stehen den jungen Menschen der Gesamteinrichtung die Bereiche Holz, Kreativ und Keramik, sowie die PC- und Lerngruppe oder die Aktivierungsgruppe als tagesstrukturierende Angebote zur Verfügung. In einem Hauswirtschaftsbereich und mit Trainingsarbeitsplätzen in der Kantinenküche oder bei den Hausmeistern werden weitere Plätze angeboten. Mit arbeits- und beschäftigungstherapeutischen Aufgaben werden hier persönliche Stabilisierung und berufliche Orientierung bei den jungen Menschen aufgebaut.

Die Produkte, die dabei entstehen sind Kleinmöbel, Natur- und Vogelschutzprodukte, Gebrauchsgegenstände oder saisonale Deko-Gegenstände, welche als Verkaufsartikel angeboten werden. Die Bereiche präsentieren den Besuchern im aktuellen Schaufenster Marmeladen und Öle, Gebrauchskeramik und handgearbeitete Einzelstücke aus Ton, sowie Gebrauchs- und Kunstgegenstände aus den Materialien Papier, Pappe, Leder, Filz und Naturmaterialien. Passend zur Jahreszeit werden eine Vielzahl von handgefertigten Frühlings- und Osterartikeln und andere künstlerische Unikate angeboten.

Auch interessant