1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Biebertal

Pflanzentauschbörse im Herbst geplant

Erstellt: Aktualisiert:

gikrei_klk_Obst_Gartenba_4c
Werner Altena, Helga Riedl, Jörg Luckert und Karl Willershäuser (v.l.). © Moos

Biebertal (moo). Die Obst- und Gartenbauer aus Biebertal-Rodheim trafen sich beim »Wani«, der Gaststätte Pausch, zu ihrer Jahreshauptversammlung. Begrüßt wurden sie vom Vorsitzenden Werner Altena.

Der Jahresrückblick des Vorsitzenden war überschaubar. Mitarbeiter trafen sich zur Landschaftspflege nahe der Kläranlage und im Bornweg. Das Kelterangebot auf dem Wochenmarkt in Fellingshausen ist in guter Erinnerung. Altena machte Werbung für einen geeigneten Unterstellplatz des Kelteranhängers und freut sich auf Angebote.

Walter Gilbert, seines Zeichens Kassierer des Vereins, stellte den Kassenstand vor. Niels Rohrbach einer der Prüfer, lobte die ordentliche Kassenführung.

Es folgten Wahlen. Werner Altena wurde als Vorsitzender wiedergewählt. Ebenso Schriftführerin Inge Mohr und die drei Beisitzer Regine Kammer, Markus Schmidt und Karl-Heinz Gerlach. Neue Kassenprüferin ist Petra Mayser.

Für langjährige Vereinstreue wurden geehrt: Paul Hauke für seit 70 Jahre und Hugo Dudenhöfer für 40 Jahre. Seit 50 Jahren zählen Helga Riedl und Karl Willershäuser als Mitglieder zum Verein. Werner Altena und Jörg Luckert gratulierten. Inge Mohr war für die Geschenke zuständig.

Mit Vorsicht wagt sich der Verein wieder an Veranstaltungen heran. Ein Obstbaum-Winterschnittkurs war gut besucht. Noch vor Sommer soll der Grundstein für eine Blühwiese gelegt werden. Ein Veredelungskurs soll am 30. April durchgeführt werden. Am 21. Mai ist ein Frühlingsspaziergang rund um Rodheim geplant. Der 27. Juli wurde für den Obstbaum-Sommerschnitt ausgewählt.

Für 31. August ist eine Tagesfahrt angedacht. Da es schwierig ist, einen eigenen Bus zu füllen, will man sich einer angebotenen Fahrt eines Busunternehmens anschließen.

Im Herbst steht eine Pflanzentauschbörse im Programm.

Ausgiebig diskutiert wurde das Problem der Nutzfeuer und der Baumverpachtungen.

Auch interessant