1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Biebertal

Streuobstwiesen besonders im Fokus

Erstellt: Aktualisiert:

Biebertal (red). Der Obst- und Gartenbauverein Biebertal-Rodheim präsentiert anlässlich seines 120-jährigen Bestehens ein neues Faltblatt und stellt darin Anforderungen und Aufgaben des Vereins vor.

Zurzeit liegt der Schwerpunkt der Arbeit auf der Pflege und Erhaltung der Streuobstwiesen. In diesem Zusammenhang wird die Arbeit auf der großen Streuobstwiese und der damit verbundenen sinnvollen Verwertung des Streuobstes auf der Fläche der großen Obstwiese hinter dem Rodheimer Sportstadion diesem Auftrag gerecht. Gerne würden die Verantwortlichen auch den Gemüsegartenanteil ausbauen, denn naturnahes Gärtnern ist dem Verein ein großes Anliegen, so ist es im Faltblatt zu lesen.

Mobiler Kelteranhänger

Für die Verwertung des Obstes hat der Verein einen mobilen Kelteranhänger mit allen Gerätschaften zum Keltern von Äpfeln, Birnen oder Quitten angeschafft.

Diesen Anhänger können Nichtmitglieder für 50 Euro und 150 Euro Kaution anmieten. Vereinsmitglieder zahlen 25 Euro. Termine für die Anmietung können unter der Telefonnummer 06409/9371 ausgehandelt werden.

Schulungen

Die Beschäftigung im eigenen Garten ist ein erholsames Hobby, dient der Gesundheit und hat auch wirtschaftliche Vorteile. Hierzu bietet der Obst- und Gartenbauverein und übergeordnete Verbände Schulungen und Vorträge an. Veredelungs- und Schnittkurse gehören dazu. Auch bietet der Verein mit Fahrten, Wanderungen und Grillvergnügen weitere interessante Unternehmungen an.

Auf der Jubiläumswiese befinden sich auch ein Infostand das Hotel Summ-Summ über das Leben von Bienen, ein Insektenhotel und es wird ein Blühblumenstzreifen gepflegt. Infos zur Mitgliedschaft gibt es unter der Telefonnummer 06409/9371 beim Vorsitzenden Werner Altena.

Auch interessant