1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Buseck

500 Euro für Ukulelen gespendet

Erstellt: Aktualisiert:

Buseck (sil). Der Erlös wurde mit Musik eingespielt und nun für Musik weitergegeben: 500 Euro überreichte der Förderverein »Brandsburgscheune« während eines Konzertes in der Aula der IGS Busecker Tal an die Musikschulleiter Britta Lange.

Bei einem Konzert an der Brandsburgscheune hatte Ulli Nass Ende Mai Lieder präsentiert, die sich mit Menschlichkeit, Liebe und Friedfertigkeit befassten.

Am Ende des zweistündigen Auftritts konnten sich alle Beteiligten nicht nur über das gelungene Konzert, sondern auch über den gut gefüllten Spendentopf freuen. Anlässlich dieser Veranstaltung ergab sich der Kontakt zu einer ukrainischen Familie in Alten-Buseck und daraus auch die Idee für das konkrete Spendenziel. Mit dem Erlös sollen ukrainische Jugendliche an der IGS Busecker Tal im Musikunterricht unterstützt und weitere Instrumente angeschafft werden.

Wie Britta Lange berichtete, wird in den Intensivklassen Percussion und das Spielen auf der Ukulele gelernt.

Da in der Schule nicht genügend Ukulelen vorhanden waren, mussten bereits einige Instrumente ausgeliehen werden. Insofern kommen die 500 Euro für den Erwerb wie gerufen.

Bei der Spendenübergabe waren der Musiker Ulli Nass, seine Ehefrau Kornelia Steller-Nass (Kassenwartin des Vereins) sowie der Vorsitzende des Fördervereins Jürgen Herfurth und sein Stellvertreter Manfred Breuer zugegen.

Für Breuer als ehemaligen Schulleiter der IGS war es die Rückkehr an seinen alten Wirkungsort und gleichzeitig die Gelegenheit, seinen Nach-nachfolger kennenzulernen.

Auch interessant