1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Buseck

»Amazing Grace« auf der Posaune

Erstellt: Aktualisiert:

gikrei1506jubikonfisoppe_4c
Die Jubiläumskonfirmanden mit Pfarrerin Anne Schneider (r.). Foto: Wagner © Wagner

Buseck (sil). Was bedeutet es, glücklich zu sein? Diese Frage stellte Pfarrerin Anne Schneider im Festgottesdienst zur Jubiläumskonfirmation in der Oppenröder Kirche. Psalm 73 stand im Mittelpunkt der Predigt.

Für den musikalischen Rahmen sorgte Matthias Willner (Annerod). Er spielte nicht nur die Orgel, sondern begleitete sich selbst bei seinem Gesangssoli »Ich bete an die Macht der Liebe« am E-Piano und erfreute die Gottesdienstbesucher noch mit einem »Amazing Grace« auf der Posaune.

Pfarrerin Schneider durfte neben den Jubelkonfirmanden für 50, 60 und 65 Jahre mit Brigitte Groh geb. Gaub, Marianne Mohr geb. Weimer und Alfred Mohr drei Gnadenkonfirmanden begrüßen, die vor 70 Jahren zum ersten Mal zum Tisch des Herrn gegangen waren.

Eiserne Konfirmation feierten Karin Döring geb. Gaub und Werner Döring, die diamantenen Konfirmanden waren Ursula Balser geb. Haas, Elfriede Girnhard geb. Damm, Margot Nicolai geb. Klos und Renate Renger geb. Gerhard. Um ihre goldene Konfirmation in Oppenrod feiern zu können, war Heidrun Albach aus München angereist.

Auch interessant