1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Buseck

»Bodyguards« fürs Federvieh

Erstellt: Aktualisiert:

Buseck (sil). Kein Huhn weit und breit zu sehen: Es regnete und stürmte, das Federvieh suchte Deckung im Hühnermobil.

Deshalb waren die beiden Gruppen der Kita »Regenbogenland« in Beuern ebenfalls im Trockenen geblieben und Timo Zipf kam zu ihnen in die Kita. Am Tag zuvor hatten Kinder aus drei Gruppen ihren Spaß beim Füttern der vielen Hilden am Hühnermobil. »Hilde und Hilde« - so nennen Timo und Franziska Zipf ihre 236 gefiederten Freunde. Deren »Bodyguards« sind zwei Ziegen, namens »Charlotte« und »Madeleine«.

Ziegen passen auf

Warum die so wichtig, ja sogar überlebenswichtig sind, das erklärte Timo Zipf. »Die Ziegen passen auf die Hühner auf. Sie halten nämlich die Greifvögel fern, die vom nahe gelegenen Wald herüberkommen.« Auch Füchse und Marder können den Hühnern gefährlich werden. Deshalb ist das Gelände mit einem elektrischen Zaun gesichert. »Den dürft ihr nicht anfassen«, warnte Zipf.

Das Hühnermobil betreibt er seit kurzem gemeinsam mit seiner Ehefrau im Nebenjob. Der Kita »Regenbogenland« fühlt sich das Beuerner Urgestein eng verbunden, hier verbrachte er selbst seine Kindergartenzeit und seinen Zivildienst. Zum Dank für die geschenkten 100 hartgekochten Eier, die die Kinder nach dem Bemalen an Ostern zu Hause verstecken können, wurden ihm zwei Lieder gesungen und Gebasteltes übergeben. Als Michael Ranft hinzukam, rief ein Kind: »Da ist ja der Bürgermeister.« »Kennst du ihn oder woher weißt du das«, fragte eine Erzieherin. Darauf antwortete der Junge: »Weil er eine Krawatte anhat.« Bei dem ursprünglich geplanten Außentermin auf der grünen Wiese hätte der Rathauschef die vorsorglich ins Auto gelegten Gummistiefel angezogen. Das wäre dann eine wirklich nicht alltägliche Kombination geworden. Gewusst? Um herauszufinden, ob ein Ei frisch ist, legt man es in ein Glas mit kaltem Wasser. Ein sehr frisches Ei bleibt am Boden liegen. Ein sieben Tage altes Ei stellt sich leicht schräg auf dem Boden auf. Schwimmt das Ei an der Oberfläche, ist es schon über 21 Tage alt und sollte bald verbraucht werden.

Auch interessant