1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Buseck

Flugleidenschaft, Hundeglück und Freundschaft

Erstellt:

gikrei_0508_jcs_Antonia__4c
Seit ihrer Kindheit schlägt das Herz von Antonia Schuhmann, Qualitätsbeauftragte am Johanniter-Stift Buseck, für die Fliegerei. Foto: Christian Schneider © Christian Schneider

Buseck (red). Pflegekräfte aus dem Johanniter-Stift Buseck erzählen auf Instagram aus ihrem Berufsalltag und gewähren dabei auch private Einblicke. Wo kommen sie her? Was hat sie geprägt? Was treibt sie an? Wovon träumen sie? Die Portraits sind Teil einer bundesweiten Kampagne, die die Vielfalt der Menschen in Pflegeberufen unterstreichen soll.

Leidenschaft für das Fliegen

Im Frühjahr wurden Pflegekräfte aus dem Johanniter-Stift Buseck für eine Kampagne auf dem sozialen Netzwerk Insta-gram interviewt und fotografiert. Darunter auch Antonia Schuhmann, die in ihrer Freizeit am liebsten mit ihrer einmotorigen Propellermaschine abhebt. Die Leidenschaft für Flugplätze begleitet sie schon seit Kindheitstagen. Mit 24 entschied sie: »Ich will selbst fliegen!« Ein verantwortungsvolles Hobby, bei dem hohe Konzentration gefordert ist. Verantwortung trägt Antonia aber nicht nur am Steuer ihres Flugzeugs, sondern auch an ihrem Arbeitsplatz: Als Qualitätsbeauftragte organisiert und begleitet sie die Umsetzung aller qualitätsrelevanten Prozesse im Johanniter-Stift Buseck.

Auch Hana Korda und Vanessa Dickopf wurden für die Kampagne interviewt. Die beiden Kolleginnen verbindet nicht nur die Liebe zu Hunden, sondern mittlerweile auch eine enge Freundschaft. »Wir sind uns einfach total ähnlich«, sagt Vanessa. Kennen und schätzen gelernt haben sie sich bei der Arbeit im Johanniter-Stift Buseck. Jede der beiden hat drei Hunde. Gemeinsames Spazierengehen mit ihren Hunden ist für die Freundinnen eine Selbstverständlichkeit.

Initiiert wurde die Kampagne von der Johanniter Seniorenhäuser GmbH, die ihren Instagram-Auftritt (www. instagram.de/johanniter_seniorenhaeuser) seit November ausschließlich den Geschichten ihrer Mitarbeitenden widmet. Neben Antonia, Hana und Vanessa sind auf dem Kanal noch viele weitere Portraits von Pflegekräften aus Buseck sowie dem gesamten Bundesgebiet zu finden.

Auch interessant