1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Buseck

Roter Teppich für Schulabgänger In Buseck

Erstellt:

gikrei_1907_igs_vb_19072_4c_1
Schulleiter Dieter Maier und Brigitte Wagner (Koordinatorin Jg. 8 - 10) mit den besten Übergängern in die gymnasiale Oberstufe (vorne) und den Schülern mit dem besten Realschulabschluss. Foto: Wagner © Wagner

Die Verabschiedungsfeier der Gesamtschule Busecker Tal stand unter dem Motto »Hollywood«.

Buseck (sil). Für 123 Zehntklässler der Gesamtschule Busecker Tal war zur feierlichen Verabschiedung unter dem Motto »Hollywood« der rote Teppich im Kulturzentrum ausgerollt worden: Für sie geht nun die schulische Laufbahn zu Ende oder es steht der Übergang in eine gymnasiale Oberstufe oder Fachoberstufe bevor. Trotz widriger Umstände qualifizierten sich 66 Schüler für einen solchen Übergang, 30 erreichten einen qualifizierten mittleren Abschluss und 13 einen mittleren Abschluss mit Fachoberschuleignung.

Schulleiter Dieter Maier sagte in seiner Ansprache: »Die Welt besteht nicht nur aus schulischen Fächern. Wenn auch gute Noten für das Weiterkommen nötig sind, so kommt es dennoch darauf an, die Erkenntnisse aus diesen Fächern mit den Erfahrungen aus Eurer Umwelt zu verbinden. Längst habt Ihr erfahren, dass es in unserer vernetzten Welt keine monokausalen Erklärungsmuster gibt, sondern Zusammenhänge einzuordnen sind, die es mit Eurem ›Kompass‹ zu justieren gilt. Mein Eindruck ist, dass Ihr einen inneren Kompass entwickelt habt, der Euch, abgesehen von der räumlichen Orientierung, in vielen anderen Bereichen weitertragen wird.« Der Beigeordnete Christopher Saal (SPD) zeigte sich »stolz, eine solche Schule seit nunmehr 50 Jahren in der Gemeinde zu haben«. Mit einer lockeren Moderation führten Batuhan und Suguralp Yavuz durch das kurzweilige Programm. Der vorausgegangene ökumenische Abschlussgottesdienst stand unter dem Motto »Bleibe in Verbindung …" und wurde von Schülern des zehnten Jahrgangs vorbereitet und gestaltet.

Bereits am Nachmittag waren 30 Schüler des Jahrgangs 9 im Beisein von Eltern und Mitschülern verabschiedet worden. Den besten Hauptschulabschluss mit einem Notendurchschnitt von 2,0 erreichte Janice Fischer.

Schulleiter Maier und Koordinatorin Brigitte Wagner ehrten Mariella Bonarius (1,5), Hacer Turhan (1,6), Leana Lombardi, Ole Hüfner und Stella Lippke (jeweils Notendurchschnitt 1,8) für die besten Realschulabschlüsse.

Als beste Übergänger in die gymnasiale Oberstufe wurden Marlene Oetinger (1,08), Ron Termer (1,17), Hendrik Jany und Alina Schimpf (jeweils 1,25) ausgezeichnet. Weitere Ehrungen gab es für 19 Schüler in Anerkennung einer sechsjährigen Mitarbeit in den Orchestern und für zehn Schüler, die sich im Schulsanitätsdienst eingebracht haben. Hendrik Jany wurde noch ein zweites Mal geehrt: als Stufensprecher 9/10 und für sein Mitwirken in der Schülervertretung.

Auch interessant