1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Buseck

Wunderwerk der Schöpfung

Erstellt:

gikrei_1811_ausstellung__4c_1
Dem Sternenstaub hat Heidi Barfuß eine Serie von Bildern gewidmet. Foto: Wagner © Wagner

Buseck (sil). Bis zum 6. Januar 2023 stellt Heidi Barfuß aus Lollar ihre Bilder in der Busecker Gemeindeverwaltung aus.

Um ihre Technik der Öl- und Acrylmalerei stetig zu verbessern, besuchte sie seit 2006 über Jahre die Malkurse von Günther Herrmann. Angefangen hat Barfuß ihren kreativen Weg mit Pastellkreide, selten widmet sie sich dem Aquarellieren. Die Künstlerin findet ihre Motive in der Natur, die sie immer wieder in ihrer Vielfalt und Schönheit erstaunen lässt.

Was sich in Millionen von Jahren aus dem Sternenstaub entwickelt hat, greift die Lollarerin in einer Serie auf. Auch die Strahlkraft des »Nordlichts« hat sie wunderbar in Szene gesetzt. Mit ihren Bildern möchte Barfuß den Betrachter dazu anregen, das Wunderwerk der Schöpfung zu schätzen, zu schützen und zu bewahren.

Neben Ausstellungen in mehreren Örtlichkeiten nimmt die Malerin seit 2007 regelmäßig an der »Oberhessischen Kunstausstellung« in Grünberg und seit 2006 am »Rabenauer Kunstforum« teil. Hier wurden 2016 und 2017 zwei ihrer Werke mit dem ersten und zweiten Preis ausgezeichnet.

Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung Montag, Mittwoch und Freitag von 8 bis 12 Uhr, Dienstag von 14 bis 16 Uhr sowie donnerstags von 14 bis 18 Uhr zu besuchen.

Auch interessant