1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Fernwald

Arbeitseinsatz an Annasteichen

Erstellt:

Fernwald (red). Vor kurzem erfolgte ein erfolgreicher Arbeitseinsatz an den Annasteichen von Steinbach unter der Federführung des Nabu-Kreisverbandes Gießen.

In einer gemeinsamen Aktion von 28 Personen, die von verschiedenen Organisationen zusammenkamen, wurden die Ufer beider Teiche freigeschnitten.

In der Nähe wird von der Nabu-Ortsgruppe Steinbach seit mehreren Jahren ein Amphibienzaun aufgestellt und betreut, um die örtlichen Populationen von Erdkröten, Grasfröschen und zwei Molcharten, die in den Teichen ablaichen, zu schützen.

Außerdem sind die Annasteiche ein bedeutender Rückzugsraum für Libellen und einige Vogelarten. Um der Verlandung entgegenzuwirken, soll in Kürze durch den Bauhof der Gemeinde Fernwald nach Abtransport des Astschnitts noch moderat Schlamm aus den Teichen entfernt werden. Die Maßnahmen sind mit der Gemeinde Fernwald und der Unteren Wasserbehörde sowie der Unteren Naturschutzbehörde des Landkreises Gießen abgesprochen.

Beteiligt an dem jetzigen Einsatz waren außer Mitgliedern des Nabu-Kreisverbandes Gießen, der Nabu-Ortsgruppen Steinbach und Gießen, der Geocacher, auch Mitarbeiter der Licher Brauerei, die auch Essen und (alkoholfreie) Getränke sponsorten, wofür hier noch einmal gedankt werden soll.

Am Ende blieb noch genügend Zeit, den mitgebrachten Proviant der Licher Brauerei zu reduzieren.

Auch interessant