1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Fernwald

Awo Fernwald: Mehr jüngere Mitglieder

Erstellt: Aktualisiert:

Fernwald (red). In der Mitgliederversammlung des Awo- Ortsvereins Fernwald wurde unter anderem ein neuer Vorstand gewählt wurde. Neu im Gremium sind Heike Latus (Annerod), Christina Höres (Steinbach) und Tina Steil-David (Annerod) als Beisitzerinnen. Peter Steil (Annerod) wurde als Kassierer wiedergewählt.

Vorstandssprecher Peter Steil dankte den Ausscheidenden Vorstandsmitgliedern Michael Kessler (Schriftführer), Angela Berg, Barbara Bellof und Ursula Dietz für ihre Arbeit. Zuvor hatte Steil über die vielfältigen Aktivitäten, wie Ausflüge, Spaziergänge, sportliche Aktivitäten, eine Adventsfeier und die Unterstützung der Gemeinde Fernwald bei den Ferienspielen berichtet.

Stabilisiert

Die Mitgliederzahl des Vereins habe sich stabilisiert, in letzter Zeit seien verstärkt jüngere Mitglieder und Familien beigetreten. In diesem Jahr erhielt die Awo Fernwald einen Förderpreis der Volksbank Mittelhessen über 1000 Euro. Auch habe man sich finanziell und organisatorisch für ukrainische Flüchtlinge, die mobile Krankenpflege in Fernwald sowie schwerkranke und sterbende Kinder in Mittelhessen engagiert. Steil zählte die anstehenden Aufgaben des neuen Vorstandes auf. So müsse man die Freizeitaktivitäten des Vereins weiter hochfahren und die Kooperation mit den benachbarten Awo-Ortsvereinen suchen.

Auch interessant