1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Fernwald

»Freunde eines gesunden Waldes«

Erstellt: Aktualisiert:

gikrei_klk_hju_pflanz_20_4c
Die fleißigen Pflanzer mit Steffen Licht (r.). © Jung

Fernwald (hju). In der Albacher Gemarkung »Graudorn« fand vor Kurzem eine Baumpflanzaktion statt. Es wurden zehn heimische Esskastanien und fünf amerikanische Hickory-Kastanien (beide Arten mit essbaren Früchten) gepflanzt.

Unter Anleitung des zuständigen Revierförsters Jörg Heßler vom Forstamt Solms-Lich, kamen die jungen Bäume auf der gerodeten Fläche am Waldweg in den Boden.

Die Kosten von über 500 Euro für die Setzlinge und Stützpfähle übernahmen die zehn ausführenden Familien. Nach der Motivation der Teilnehmer gefragt, kam die einstimmige Antwort: »Dreimal ›Wir‹. Wir sind Freunde eines gesunden Waldes. Wir holen uns Holz aus dem Wald und sorgen aber auch für die Wiederaufforstung. Wir sind überzeugt, so zu einer nachhaltigen Waldwirtschaft beizutragen«.

Dies war in den vergangenen zehn Jahren mittlerweile schon die achte Pflanzaktion der Gruppe. Die nächste Pflanzung haben die Initiatoren für das Jahr 2023 geplant, dann werden von den fleißigen Waldfreunden insgesamt 700 verschiedene Bäume in der Gemarkung Fernwald im Revier von Förster Jörg Sennstock gepflanzt.

Die Kosten von 1000 Euro für diese Pflanzaktion werden erneut von den beteiligten Familien übernommen. Mitinitiator Steffen Licht würde sich über weitere Teilnehmer freuen.

Weitere Informationen zur Gruppe gibt es unter der Rufnummer 0171/7451952.

Auch interessant