1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Fernwald

Rollerfahrerin leicht verletzt

Erstellt: Aktualisiert:

Fernwald (red). Eine leicht verletzte Rollerfahrerin und 2400 Euro Sachschaden waren die Folgen eines Verkehrsunfalles zwischen Reiskirchen und Gießen. Die 15-Jährige aus Fernwald war am Montag gegen 7 Uhr auf der Kreisstraße 157 von Annerod kommend unterwegs und wollte an der Einmündung nach links auf die Bundesstraße Richtung Gießen abbiegen. Dabei stieß sie mit dem Ford einer 58-jährigen Grünbergerin zusammen, die nach Gießen unterwegs war.

Die Rollerfahrerin fiel zu Boden und verletzte sich dabei leicht.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten sich mit der Polizeistation Gießen-Süd in Verbindung zu setzen.

Auch interessant