1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Fernwald

Straßenlampen werden auf LED umgestellt

Erstellt: Aktualisiert:

Fernwald (red). Mit mehr als 15 000 Euro unterstützt das Land die Gemeinde Fernwald bei der Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf hocheffiziente LED-Technologie. Dies teilte Wirtschafts- und Energieminister Tarek Al-Wazir (Grüne) mit.

»Wer die Straßenbeleuchtung modernisiert, kann einen Großteil der kommunalen Stromkosten einsparen und zusätzlich die CO2-Emissionen senken«, so Al-Wazir in der Pressemitteilung. »Die Straßenbeleuchtung macht bis zu 50 Prozent der Stromkosten einer Kommune aus. LED-Technik kann diese um 70 bis 80 Prozent verkleinern.«

In ganz Fernwald werden 880 Straßenleuchten auf hocheffiziente LED-Technologie umgerüstet. Damit reduziert sich der Stromverbrauch erheblich, es wird mit den neuen Leuchten weniger als ein Fünftel des Stroms benötigt. Der Energiebedarf reduziert sich um 23 700 Kilowattstunden im Jahr, dies spart der Atmosphäre jährlich rund 100 Tonnen CO2. Das Land trägt fünf Prozent der Kosten für die Umstellung.

Auch interessant