1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Grünberg

3400 Euro für die Kultur

Erstellt:

Von: Doris Wally Schütte

gikrei_Spende_BarfuesserS_4c
Silvia Linker übergab den symbolischen Scheck an Joachim Breckow (2. Vorsitzender). Foto: Schütte © Schütte

Grünberg (dws). Der im Dezember 1985 gegründete gemeinnützige Verein »Barfüßer-Förderkreis Kultur« hat sich zum Ziel gesetzt, allen Bewohnern sowie Gästen der Stadt Grünberg und Umgebung ein abwechslungsreiches, kulturelles Programm zu bieten.

Die Stiftung der Sparkasse Grünberg unterstützte die Arbeit des Vereins auch in diesem Jahr mit einer Spende in Höhe von 3400 Euro.

Unter anderem standen das Konzert »Dazwischen« mit Lucy van Kuhl, der traditionelle Jazzfrühschoppen mit den »Hot Jazz Swingers«, die Mitte Juni auf dem Marktplatz performten, und die Gruppe »Tone Fish«, die im Rahmen von »Sommer am Turm« im August auftrat, auf dem Veranstaltungskalender. Im Barfüßerkloster in Grünberg konnte man auch dem mittelhessischen Platt-Gesang von Meelstaa lauschen. Das Trio ließ die Legende »Fäägmeel« wiederaufleben und komponiert zudem in Eigenregie. Silvia Linker, Vorsitzende des Stiftungsvorstandes, übergab am Rande des Auftritts einen symbolischen Spendenscheck, und sagte: »Kultur ist ein so wichtiges Gut, was zweifelsfrei bewahrt und gelebt werden muss. Es bereichert das Zusammenleben der hier lebenden und gastierenden Menschen. Mit Ihrer Vereinsarbeit schaffen Sie es, Kultur erlebbar zu machen.«

Auch interessant