1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Grünberg

361 alte Handys bei Sammelaktion abgegeben

Erstellt: Aktualisiert:

Grünberg (red). Der Erfolg der evangelischen Kirchengemeinde und des NABU in Grünberg kann sich sehen lassen. Beide hatten an der Aktion des Naturschutzbundes Deutschland (NABU) und des Zentrums für gesellschaftliche Verantwortung der evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (ZGV) teilgenommen, um im Rahmen der Veranstaltungen zu »800 Jahre Stadt Grünberg« möglichst viele Alt-Handys einzusammeln.

Im Rathaus wurden 265 Handys abgegeben, im Pfarrbüro und der Kirche noch einmal 96 Altgeräte. Insgesamt also 361 Handys.

Rohstoffe werden wiederverwertet

Dank und Anerkennung galt den Spendern der Handys sowie den Betreuerinnen der Sammel-Boxen, die sich im Rathaus und im Pfarrbüro sowie in der Kirche vorbildlich um die Spender und die Abläufe gekümmert und für den großen Erfolg der Aktion gesorgt haben. Die Handys wurden jetzt der Wiederverwertung zugeführt, um die darin enthaltenen Rohstoffe neu nutzen zu können und wertvolle und knappe Ressourcen zu schonen. Die Erlöse aus der Handysammelaktion »Handys für Hummel, Biene und Co.« fließen in den NABU-Insektenschutzfonds.

Auch interessant