400 Euro für die Grünberger Tafel

Grünberg (red). Das Theaterprojekt des Kurses »Darstellendes Spiel« des Jahrgangs zwölf der Theo-Koch-Schule Grünberg unter der Leitung von Ingrid Chiroiu war ein Beitrag zum Grünberger Stadtjubiläum. Die von den Schülern entwickelten Szenen führten die Zuschauer durch Grünbergs Altstadt. Bestimmte Orte und Sehenswürdigkeiten wurden »bespielt«. An ausgewählten Stationen wurde Historisches und Interessantes über Grünberg szenisch dargestellt.

Der Appell des Kurses, statt eines Eintritts eine Spende für die Grünberger Tafel zu entrichten, ermöglichte es, 400 Euro zu »erspielen«. Der Betrag wurde Tobias Lux, Koordinator der Grünberger Tafel, überreicht. Sein Dank richtete sich an die Schüler für ihr soziales Engagement sowie an die Zuschauer für ihre Spende.

Mehr zum Thema