1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Grünberg

5170 Liter Most gekeltert

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Karl-Ernst Lind

Grünberg (ld). Nach der durch Corona verschobenen Mitgliederversammlung 2020 und dem plötzlichen Tod des seitherigen Vorsitzenden Werner Frank führte der Obstbau- und Kelterverein Lardenbach/Klein-Eichen nunmehr die Versammlung für die Jahre 2020 und 2021 durch. Schriftführer und Versammlungsleiter Thorsten Herdejost begrüßte die Anwesenden. Dem Jahresbericht der beiden letzten Jahre waren neben dem erfolgten Keltern noch die Renovierungsarbeiten im Kelterraum zu entnehmen.

Für die Organisation und Durchführung des Kelterns im letzten Jahr war Uwe Hartmann, welcher auch zusammen mit weiteren Vorstandsmitgliedern die Endreinigung vornahm, zuständig. Hartmann wird auch zukünftig als Keltermeister zuständig sein. Im vergangenen Jahr kelterten die Mitglieder 2075 Liter und Nichtmitglieder 3095 Liter. Direkt in die Beutel pasteurisiert wurden von Mitgliedern 935 Liter und von Nichtmitgliedern 1880 Liter. Für den Bedarf des Vereins wurden 2020 Äpfel für 360 Liter Saft und 60 Liter für Apfelwein gekeltert. Der vereinseigene Schlegelmäher war insgesamt vier Stunden und der Vertikutierer zwei Stunden im Einsatz. Dem derzeit 65 Mitglieder zählenden Verein traten in den letzten beiden Jahren vier neue Mitglieder bei. Den Kassenbericht mit Erläuterungen zu den getätigten Anschaffungen erstattete Michéle Frank. Auf Antrag der Kassenprüfer Gerhard Pernak und Tom-Lukas Becker wurde dem Vorstand Entlastung erteilt. Die nächste Kassenprüfung werden Reiner Felsing und Tom-Lukas Becker vornehmen. Bei den durchgeführten Vorstandswahlen wurde Thorsten Herdejost zum Vorsitzenden, der seitherige Rechner Michéle Frank zu dessen Stellvertreter gewählt. Neuer Schriftführer ist Christian Ruppel und neuer Kassenwart Johannes Träger. Die beiden Beisitzer Uwe Hartmann und Marco Biedenkopf wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Auch interessant