1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Grünberg

Den Wald retten

Erstellt: Aktualisiert:

gikrei_JFWLumdaWaldII_06_4c
Hannes Wollmerstädt hatte fleißige Helfer. © Schütte

Grünberg (hgt). Gemeinsam mit Kräften der Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Lumda und Grünbergs Revierförster Hannes Wollmerstädt will die Jugendfeuerwehr Lumda einen Beitrag zur Wiederbewaldung der abgestorbenen Waldbereiche leisten. Im Fokus steht dabei der Schutz von frisch gepflanzten Bäumen vor Wildverbiss. So wurden jetzt die Wuchshüllen, die durch den starken Wind teilweise umgeworfen wurden, wieder aufgestellt.

Außerdem konnten die Jugendlichen beim Entladen von 5000 neuen Setzlingen helfen. So möchte die Jugendfeuerwehr auch weiterhin einen Beitrag zum Erhalt des Waldes leisten. Weitere Termine mit der Jugendfeuerwehr und dem Revierförster Hannes Wollmerstädt sind bereits in Absprache.

Auch interessant