1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Grünberg

Fünf Goldmedaillen für Grünberger Bienenzüchter

Erstellt: Aktualisiert:

gikrei_Bienenzuechter_Vor_4c
Der neue Vorstand mit den Geehrten. © privat

Bienenzuchtverein Grünberg und Umgebung wählt neuen Vorstand und ehrt zahlreiche Mitglieder.

Grünberg (red). Jetzt, da die nektarreichen Rapsblüten ganze Gegenden gelb färben, richtete der Bienenzuchtverein Grünberg und Umgebung seine Jahreshauptversammlung im Sporthotel Grünberg aus.

Frank Schmied berichtete über die Königinnenzucht, durch welche im vergangenen Jahr 50 Königinnen an Vereinsimker abgegeben werden konnten. Die Honigprämierung im Jahr 2021anlässlich des hessischen Honigtages war sehr erfolgreich, wie er weiter ausführte.

Fünf Imker des Vereins wurden vom Landesverband hessischer Imker mit Goldmedaillen ausgezeichnet. Silber erhielten vier und Bronze zwei Teilnehmer. Die drei entnommenen Honigproben zur Überwachung von Vorkommen der amerikanischen Faulbrut blieben im Ergebnis alle negativ.

Der Vorsitzende Samuel Krutzky konnte von erfreulichen Entwicklungen berichten. So wuchs der Verein im vergangenen Jahr nicht nur weiter, er wurde durchschnittlich auch jünger und die Mitglieder hielten deutlich mehr Bienen als im Jahr zuvor.

Die Neuwahlen brachten folgendes Ergebnis: Als erster Vorsitzender wurde Samuel Krutzky und als zweiter Vorsitzender Udo Eckhardt wiedergewählt. Neue Kassiererin ist Stephanie Kratz. In seinem Amt bestätigt wurde Ferdi Diedam als Schriftführer.

Als Beisitzer wurden Daniela Weber, Frank Schmied und Karl Trüller in ihren Ämtern bestätigt. Für den ausgeschiedenen Robert Schäfer wurden Tobias Schmidt und Annemarie Sauerbier als Beisitzer neu in den Vorstand aufgenommen.

Auch eine Änderung der Vereinssatzung stand an diesem Abend auf der Tagesordnung. In einer ausführlichen Diskussion erörterten die anwesenden Imkerinnen und Imker entscheidende Aspekte, bevor die Satzungsänderung schließlich von der Versammlung angenommen wurde.

Als Höhepunkt der Veranstaltung überreichte der Vorsitzende Samuel Krutzky Hans-Peter Müll sowie Hans-Armin Kreicker eine Ehrenurkunde für 40 Jahre Verbandsmitgliedschaft im Landesverband hessischer Imker. Für 25 Jahre Verbandsmitgliedschaft konnte Steffen Musch geehrt werden, während Heiko Weigand, Lukas Böck, Alexander Estreich, Waldemar Stoll, Ismael Emir sowie Peter Matis eine Ehrung für 15 Jahre Mitgliedschaft entgegennehmen durften.

Auch interessant