1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Grünberg

Grünberger Frauen im Fokus neuer Stadtführung

Erstellt: Aktualisiert:

Grünberg (red). In Grünberg gab und gibt es zahlreiche interessante Frauen, darunter Künstlerinnen, Stifterinnen, Hauserbauerinnen, Adelige, Ehefrauen, Witwen, Nonnen, Frauen in unterschiedlichen Berufen sowie sozialen Ständen und Ehrenamtliche (wie zum Beispiel die Grimmicher Määrtfraa). Die Stadtführung »Frauen in Grünberg« mit Stadtführerin Birgit Kurmis bietet überraschende Entdeckungen aus dem Leben und Wirken einiger Grünberger Frauen.

Unterschiedlich verewigt

Seit Jahrhunderten meistern Frauen mutig ihren Lebensweg. Sie engagieren sich für ihre Stadt und zum Wohl der in Grünberg lebenden Menschen. Einige von ihnen wurden zum Beispiel in Hausinschriften in unterschiedlicher Weise verewigt, nach einer Frau wurde eine Straße benannt.

Treffpunkt ist am Dienstag, 8. März (dem Internationalen Frauentag), um 18 Uhr am Brunnen am Marktplatz in Grünberg.

Anmeldungen für die Führung werden über das Tourismusbüro Grünberg unter tourismus@gruenberg.de oder unter 0 64 01/80 41 14 entgegengenommen.

Auch interessant