1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Grünberg

Jörg Steiß hat die besten Karten

Erstellt:

Grünberg (ldi). 24 Skatspieler aus der Region trafen sich nach zweijähriger Corona-Zwangspause wieder zu einem Skatturnier in Lardenbach. Eingeladen hatte der Spiel- und Sportverein Lardenbach/Klein-Eichen zu dem traditionell immer am Jahresende stattfindenden Preisskat.

In drei Runden mit jeweils 18 Spielen wurden an diesem Tag insgesamt 32 748 Punkte erzielt.

2339 Punkte allein davon erspielte der spätere Sieger Jörg Steiß aus Wetterfeld.

Udo Feldbusch aus Rüddingshausen mit 1954, Heinrich Jung, Stangenrod, 1950 Punkte, Reiner Bleifuß, Weickartshain, 1797 und Bianca Kreuder aus Grünberg mit 1697 Punkten belegten die nächsten vier Plätze. Die weiteren Teilnehmer Lothar Hauk (Allendorf/Lda), Karl-Heinz Zimmer (Ulfa), Michael Zeiss (Londorf), Thomas Tröller (Nieder-Ohmen), Norbert Theiß (Freienseen), Norbert Ulmrich (Allendorf/Lda), Manfred Schrimpf (Mücke), Kurt Scharmamn (Klein-Eichen), Armin Kirsch (Merlau), Rainer Lötzsch (Freienseen), Uwe Hartmann (Lardenbach), Lutz Armin Keil (Grünberg), Ottmar Laux (Lollar), Marco Wenzel (Ruppertsburg), Erwin Zimmer (Lich), Norbert Raupach (Odenhausen/Lda), Jürgen Horni (Langsdorf), Ernst Zimmer (Lardenbach) und Jochen Hanitsch aus Grünberg erhielten bei der Siegerehrung ebenfalls einen Geld- beziehungsweise Sachpreis.

Auch interessant