1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Grünberg

Mitarbeiter, Wurzelbürger und Fotograf

Erstellt: Aktualisiert:

gikrei1604FotoSchuette_14_4c
Heinz-Gerhard Schütte © Doris Wally Schütte

Grünberg (red). Als Pressevertreter dürfte der aus Alsfeld stammende Heinz-Gerhard Schütte vielen Menschen im Ostkreis Gießen, besonders in Grünberg und Laubach, bekannt sein.

Er kam über Laubach nach Grünberg, wo er seine Liebe fand.

Nach Tätigkeiten als Bankkaufmann und Versicherungsfachmann trat er 1996 in den Dienst des Gießener Anzeigers. Zunächst als Marketingmitarbeiter wechselte er 2003 als freier Mitarbeiter in die Redaktion. Dabei kam ihm sein größtes Hobby, die Fotografie, zugute, wobei er bis heute bestrebt ist, zu seinen sachlichen und informativen Berichten auch das perfekte Foto zu liefern.

In zahlreichen Ausstellungen hat er Fotos von seinen Reisen präsentiert und mit Pfarrer Hartmut Miethe christliche und historische Bücher sowie Kalender mitgestaltet. Er gehört als Vorstandsmitglied einigen Grünberger Vereinen an und wurde im Jahr 2008 beim Gallusmarkt zum Wurzelbürger ernannt.

Am Ostersonntag feiert Schütte seinen 75. Geburtstag und möchte, wenn es ihm die Gesundheit erlaubt, auch weiterhin in seinem Metier aktiv bleiben. Foto: dws

Auch interessant