1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Grünberg

Motiv selbst gewählt

Erstellt:

gikrei_180222_Preisueberg_4c
Karin Bautz, Wolfgang Hofheinz, Gerd Römer, Gisela Zimmer und Marcel Schlosser (v.l.) bei der Preisübergabe im Museum. © Schütte

Gisela Zimmer aus Grünberg konnte aus den Händen des Malers Gerd Römer als Gewinnerin des Grünberg-Bilder-Ratespiels ihr selbst ausgesuchtes Bild entgegennehmen.

Grünberg (hgt). Gisela Zimmer aus Grünberg konnte in Anwesenheit von Bürgermeister Marcel Schlosser aus den Händen des Malers Gerd Römer als Gewinnerin des Grünberg-Bilder-Ratespiels ihr selbst ausgesuchtes Bild entgegennehmen.

Entschieden hat sie sich dabei für ein Bild mit der Ansicht des Museums im Spital mit dem Blick vom alten Friedhof aus gesehen. Wolfgang Hofheinz, 1. Vorsitzender des Freundeskreis Museum Grünberg, und Museumsleiterin Karin Bautz freuten sich darüber, dass der Maler mit seinen Kunstwerken dafür gesorgt hat, dass auch die Stadtteile Grünbergs beim Werkschaffen des Künstlers wieder ins Bewustsein der Bevölkerung gefunden haben.

In Anerkennung des Engagements der Stadt Grünberg für das Museum im Spital Grünberg überreichte Gerd Römer, der seine Freude über die Entwicklung des Museums ausdrückte, eine Spende an den neuen Bürgermeister Marcel Schlosser.

Am 31. Dezember 2021 war der Einsendeschluss für das Gewinnspiel. Dabei ging es darum, alle 15 Bilder des Grünberg-Blocks in der Ausstellung »Farb.Land.Schaft« den einzelnen Stadtteilen korrekt zuzuordnen. Insgesamt waren letzlich rund 40 richtige Lösungen dabei.

Bei seinen Bildern, so Römer, habe er Grünberg ein zweites Mal entdeckt. Die Ausstellung, kann noch bis zum 13. März im Museum im Spital Grünberg zu den Öffnungszeiten besucht werden.

Auch interessant