1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Grünberg

Ohren mit feinstem Jazz verwöhnt

Erstellt: Aktualisiert:

gikrei_Jazz_Brunch_06052_4c
Jazz mit Oliver Reitz, Inga Saalmann, Michele Alberti, Micha Georg und Zoran Subotic (v. l.) auf der Terrasse des Sporthotels. © Schütte

Grünberg (hgt). Am 1. Mai hatte das Sporthotel Grünberg zu einem musikalischen Grill-Lunch-Buffet auf seiner Terrasse eingeladen. Die Ohren der Besucher wurden mit feinstem Jazz vom Michele Alberti DoubleBassTrio unter Beteiligung der Sängerin Inga Saalmann aus Gießen verwöhnt.

Erstmals trat das nicht alltägliche Jazz-Trio aus Mittelhessen mit zwei Bassisten auf. Es wirkten neben Michele Alberti (Piano) Oliver Reitz (Drums), Micha Georg (Bass) und Zoran Subotic als zweiter Bassist mit. Alberti sieht zwei Bässe als belebendes Element an, da jeder Bassist einen anderen Stil spielt und er gerne damit in einen Dialog treten möchte. Ohnehin gibt der Bass mit seinem Sound meist das Tempo vor.

Die Formation um Michele Alberti steht für melodischen Jazz, Swing und Latin Jazz, der mit viel Freude in klassischer Besetzung mit Klavier, Kontrabass und Schlagzeug zu Gehör gebracht wird. Überrascht wurde das Publikum mit Jazz-Interpretationen klassischer Musikstücke, interessanten Walzern oder entspannender Lounge-Musik. Beginnend mit dem »Reunion Blues« über Titel wie »City Lights«, »Cool Walk«, »Just Friends«, »Kelly’s Blues«, »Alice in Wonderland«, »Nightingale« und »Yours in my heart alone« war für jeden Jazzfreund wohl die passende Musik dabei. Saalmann brachte sich stimmlich bei Titeln wie »All of me«, »Alone toge-ther« und »Sweet Georgia« mit ausdrucksvollem Gesang ein. Als Zugabe erklang »Take the A Train«.

Auch interessant