1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Grünberg

Werner Faust neuer Vorsitzender

Erstellt:

Erste Sitzung des neu gewählten Seniorenbeirats Grünberg. Der Terminkalender ist gut gefüllt.

Grünberg (ldi). Nach der mit dem Stichtag 30. Mai durchgeführten Neuwahl des Seniorenbeirates der Stadt Grünberg traf sich das neue Gremium zur ersten Sitzung. Anwesend waren zudem die seitherigen und nicht mehr für den neuen Beirat kandidierenden Mitglieder Hartmut Miethe, Barbara Merz-Koch und Artur Sommerfeld.

Bürgermeister Marcel Schlosser begrüßte auch die beratenden Mitglieder Mira Schmidt von der Diakonie und Geritt-Scott Vogelgesang von der Institution Gemeinwesenarbeit. Vogelgesang verwies zu Beginn auf das Impfteam-Angebot bei öffentlichen Treffs und auf ein am 29. Juni um 18 Uhr von der Stadt Grünberg angebotenes Vereinsseminar. Seine Einladung galt weiterhin einem Vorbereitungstreffen zum Bürgerbeteiligungsprojekt XXL-Holzkugelbahn am 4. Juli um 17 Uhr im Familienzentrum. Die Inbetriebnahme der Bahn im Brunnental ist für den 23. Juli vorgesehen.

Nach dem Vorlesen der Dankschreiben von dem seitherigen Beiratsvorsitzenden Hartmut Miethe und Beate Herdejost von der Diakonie führte Bürgermeister Schlosser die Vorstandswahlen durch.

Zum neuen Ersten Vorsitzenden wurde Dr. Werner Faust gewählt. Erste Stellvertreterin bleibt Marlene Queckbörner. Neue zweite Stellvertreterin ist Bärbel Babutzka. Das Amt der Schriftführerin bleibt in den bewährten Händen von Hannelore Hessler. Deren Stellvertreter Karl-Ernst Lind wurde ebenfalls bestätigt. Er wird auch als Delegierter Grünberg im Seniorenbeirat des Landkreises Gießen vertreten. Als stellvertretende Delegierte wurde Brigitte de Voss gewählt.

Die weiteren Mitglieder des zwölfköpfigen Seniorenbeirates sind Gisela Christ, Waltraud Bark, Monika Lipp, Elvira Schleenbecker, Dr. Ingetraud Lein und Harald Braun.

Marcel Schlosser dankte den bisherigen Mitgliedern und überreichte für das geleistete Engagement ein Präsent. Sein Dank galt auch den Neugewählten für die Bereitschaft zum Mitwirken im Seniorenbeirat.

Besondere Dankesworte durch Marlene Queckbörner gab es für den ausscheidenden Vorsitzenden Hartmut Miethe. Für sein Wirken wurde er mit einem Geschenk bedacht. Barbara Merz-Koch informierte abschließend noch über die konstituierende Sitzung des Kreisseniorenbeirates.

Die nächste öffentliche Sitzung des Grünberger Seniorenbeirates wurde für 21. Juli um 16.30 Uhr festgelegt.

Auch interessant