1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Grünberg

Workshop zur Mitgliederwerbung geplant

Erstellt:

Unter Einhaltung strenger Corona-Regeln fand die Mitgliederversammlung des Männergesangvereins Sängerkranz Beltershain statt.

Grünberg (red). Unter Einhaltung strenger Corona-Regeln fand die Mitgliederversammlung des Männergesangvereins Sängerkranz Beltershain im Dorfgemeinschaftshaus statt. Es wurden die Geschäftsjahre 2020 und 2021 behandelt.

Die Corona-Pandemie hat in den beiden vergangenen Jahren das aktive Vereinsleben stark ausgebremst berichtete Vorsitzender Wilfried Christ. Um den Kontakt zwischen den Sängern nicht zu verlieren, haben sich die Sänger ab und an zu Gesprächen getroffen.

Im Mittelpunkt der Versammlung standen die Ehrungen von Mitgliedern. Willi Koch und Karl-Heinz Becker sind 60 Jahre Sänger. Die offizielle Ehrung für Becker erfolgt beim GV Göbelnrod. Manfred Menz und Werner Schäfer singen 25 Jahre im Sängerkranz Beltershain. Werner Schäfer ist nun Ehrenmitglied. Auch die fördernden Mitglieder sind dem Männerchor sehr wichtig. So wurden Karl Höhl für 40 Jahre, Andreas Lohmann und Reiner Krug für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt.

Der Vorsitzende des Ohm- Lumdatal-Sängerbundes, Hans-Georg Teubner-Damster, gratulierte Dirk Lenz für seine 25-jährige Vorstandsarbeit als Kassenführer im Sängerkranz Beltershain. Dabei erwähnte er, dass es immer schwieriger wird, Mitglieder für die Vorstandsarbeit zu gewinnen.

Schriftführer Manfred Menz berichtete über die Aktivitäten in den Jahren 2020 und 2021. Froh waren die Sänger, als der Männerchor im Herbst 2021 wieder mit regelmäßigen Chorproben beginnen konnte. Der Vorstand gratulierte in den beiden Jahren seinen Mitgliedern zu Geburtstagen und Hochzeitsjubiläen.

Bei den Aufnahmen des HR3 zur Sendung Dolles Dorf, am 23. Juli 2021, durfte der Vorsitzende über den Männerchor berichten.

Voller Terminkalender

An der Aktion Weihnachtsgeschenke für die Beltershainer Kinder und die Verteilung des Veranstaltungskalenders 2022 an alle Haushalte hat sich der Chor finanziell beteiligt.

Anstelle von Geschenken für den regelmäßigen Singstundenbesuch entschied man sich für eine Spende an die Grünberger Tafel.

Die Kassenprüfer Frank Koch und Christian Klein bescheinigten dem Kassenführer Dirk Lenz eine sehr ordentliche Kassenführung. Neue Prüfer sind Christian Klein und Jens Ufer. Vorsitzender Christ bedankte sich beim Dirigenten Andreas Schneider für seine hervorragende Arbeit. In der Zeit ohne Singstunden stellt der Chorleiter die Sänger vor musikalische Herausforderungen oder motiviert sie zum Mitsingen.

In diesem Jahr wartet ein gefüllter Terminplan auf die Sänger. Wegen der Corona-Pandemie finden im Moment keine Singstunden statt. Der Männerchor plant am ersten Aprilwochenende einen Workshop im DGH. Für Neueinsteiger und ehemalige Sänger ist es eine gute Möglichkeit, sich dem Männerchor, der alle Sparten der Chormusik vom Volkslied bis zur modernen Literatur im Repertoire hat, anzuschließen. Vorstand, Chorleiter und Sänger freuen sich auf neue Sänger aus Beltershain und Umgebung.

Interessierte männliche Jugendliche und Erwachsene können an den unverbindlichen Chorproben teilnehmen. Gemeinsam mit der Feuerwehr werden den Besuchern bei der Veranstaltung »Grünberg auf der Rolle« Speisen und Getränke angeboten.

Mit Dorfsingen, der Teilnahme an der Gedenkfeier am Volkstrauertag und der Mitgestaltung von Gottesdiensten möchte sich der Männerchor im Ort präsentieren.

Auch interessant