1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Heuchelheim

108 Teilnehmer rollen die Kugel

Erstellt:

gikrei_2311_jcs_Kegeln_2_4c
Die Vertreter der Siegerteams und die besten Einzelkegler sowie der für die zehnte Teilnahme geehrte Jörg Huber (2.v.l.) und für die 25. Teilnahme geehrte Peter Janz (4.v.r.) haben sich mit dem KSC-Vorsitzenden Lars Wiegandt (l.) und Bürgermeister Lars-Burkhard Steinz (r.) zum Erinnerungsfoto auf der Sportkegelbahn gruppiert. Foto: Waldschmidt © Waldschmidt

Der Schützenverein Heuchelheim ging mit stolzen sechs Teams an den Start. Dafür gab es aus den Händen von Bürgermeister Lars Burkhard Steinz den Gemeinde-Kegel-Pokal

Heuchelheim (whk). Heuchelheims Bürgermeister Lars Burkhard Steinz zeigte sich bestens gelaunt und überreichte beim Ortspokalkegeln in den Clubräumen des KSC Heuchelheim den Gemeinde-Kegel-Pokal an den Verein, der die meisten Teams stellte. Dies war in diesem Jahr der Schützenverein Heuchelheim mit stolzen sechs Teams.

Steinz dankte dem KSC für die Ausrichtung des Ortspokals. »Ich sehe nach zwei Jahren Pandemie-Pause mit großem Wohlgefallen, dass das Ortspokalkegeln wieder ausgetragen wird. Die Jugendarbeit des KSC funktioniert sehr gut und ist Vorbild für andere Vereine. Das Ortspokalkegeln trägt zur Pflege der Geselligkeit und der Pflege der persönlichen Kontakte im Ort stark bei«, so Bürgermeister Lars-Burkhard Steinz.

27 Mannschaften

Der Vorsitzende des KSC Heuchelheim, Lars Wiegandt, dankte den Mannschaften für ihre Teilnahme. Er verwies darauf, dass sich die Jugendabteilung des KSC weiter positiv entwickelt. Am Ortspokalkegeln, zu dem der KSC Heuchelheim wieder auf die Sportkegelbahn im Kellergeschoss der Turnhalle eingeladen hatte, nahmen 27 Teams mit 108 Keglern teil. Die Mannschaften bestanden aus Vierer-Teams. Gewertet wurden die drei besten Kegler. Die Siegerehrung des Ortspokalkegelns nahm der Vorsitzende des KSC Heuchelheim, Lars Wiegandt, vor. Für die erste Mannschaft bei den Damen und den Herren gab es je einen Sieger-Pokal.

Die Ergebnisse der Mannschaftswertung: Damen (9 Teams): 1. TSF Heuchelheim - Ski-Gymnastik 242 Holz (1x9, 5x8), 2. Magic Stars (1x8) 242 Holz, 3. Rassehundefreunde Heuchelheim I 234 Holz, 4. TSF Heuchelheim Leichtathletik 230 Holz, 5. Schützenverein 221 Holz. - Herren (17 Teams): 1. TSF Heuchelheim Leichtathletik I mit 294 Holz (4x9, 13x8), 2. TSF Heuchelheim Handball-Senioren mit 294 Holz (2x9, 11x8), 3. Schützenverein I 255 Holz (3x9, 5x8), 4. NABU Heuchelheim II mit 255 Holz (5x8), 5. SG Kinzenbach mit 255 Holz (2x8). - Jugend (1 Team): 1. Schützenverein Heuchelheim mit 214 Holz.

Pokale auch für beste Einzelkegler

Pokale gab es auch für die besten Einzelkegler. Bei den Damen war Bettina Neidel (TSF Heuchelheim Ski-Gymnastik) mit 94 Holz beste Einzelkeglerin, gefolgt von Carolin Dürr (Schützenverein Heuchelheim) mit 88 Holz, Sybille Leukel (SG Kinzenbach) mit 87 Holz, Emma Schlitt (Magic Stars I) mit 86 Holz und Michaela Tucker (AGV Liederkranz Heuchelheim) mit 82 Holz. Markus Gran (TSF Heuchelheim Leichtathletik I) war bei den Herren mit guten 112 Holz (1 x 9, 8 x 8) bester Einzelkegler. Zweiter wurde hier Hans-Jürgen Zörb (TSF Heuchelheim Handball-Senioren I) mit ebenfalls 102 Holz (1x9, 3x8), dritter Sebastian Faupel (Schützenverein Heuchelheim IV) mit 99 Holz (1x9, 3x8), vierter Stephan Grüttner (TSF Heuchelheim Handball-Senioren) mit 99 Holz (5x8) und fünfter Gerd Weinecker (Kinzenbacher Wähler-Initiative) mit ebenfalls 98 Holz (5x8) und 6. Holger Hofmann (TSF Leichtathletik I) mit ebenfalls 98 Holz (4x8) .

Bei den Jugendlichen war Jannis Rupp (Schützenverein Heuchelheim) mit 74 Holz bester Einzelkegler, gefolgt von Mika Mockenhaupt (Schützenverein Heuchelheim) mit 73, Liya Yildiz (Schützenverein Heuchelheim) mit 67 Holz, Maya Schmidt (Magic Stars II) mit 59 und Sophia Rinn (Rassehundefreunde II mit 55 Holz sowie Maximilian Faupel (Schützenverein) mit 50 Holz).

Vorsitzender Lars Wiegandt freute sich, dass Teilnehmer dabei waren, die zum zehnten und zum 25. Mal mitkegelten. Dafür gab es je eine Urkunde und Präsent. Zehn Mal war Jörg Huber und zum 25. Mal Peter Janz dabei. Der Erlös des Ortspokalkegelns wird einem sozialen Zweck zugutekommen. An die offizielle Siegerehrung schloss sich ein gemütliches Beisammensein in geselliger Runde in den Clubräumen an. Weitere Infos unter www.ksc-heuchelheim.de.

Auch interessant