1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Heuchelheim

Kita-Gesamtleiterin verabschiedet

Erstellt:

gikrei0912bellof_091222_4c
Erster Beigeordneter Manfred Ehlers (l.) und Bürgermeister Lars Burkhard Steinz verabschieden Kita-Gesamtleiterin Michaele Bellof. Foto: Gemeinde Heuchelheim © Gemeinde Heuchelheim

Heuchelheim (red). Michaele Bellof, Gesamtleiterin der Kindergärten der Gemeinde Heuchelheim, wurde verabschiedet, teilte die Gemeindeverwaltung mit.

Sie begann 1978 als Erzieherin, stieg 1992 zur stellvertretenden Leiterin des Kindergartens Sonnenhaus auf und übernahm einige Zeit später dort die Leitung. Hervorzuheben ist, dass Michaele Bellof maßgeblich daran beteiligt war, dass in den Heuchelheimer Kindergärten nach dem »Offenen Konzept« gearbeitet wurde, was sich als sinnvoll und positiv für die Entwicklung der Kinder herausstellte.

Nachdem die Stelle der Gesamtleitung aller Heuchelheimer Kindergärten vakant wurde, bot es sich an, der zweifachen Mutter diese wichtige und schwierige Stabsstelle anzubieten. Also leitete sie weiterhin den Kindergarten Sonnenhaus, übernahm aber 2015 die Gesamtleitung der Kindergärten, so dass sie nie den Kontakt zu den Kindern und der Basis verlor. Sie schaffte es, sich innerhalb kürzerer Zeit zu etablieren, die Kindergärten neu zu strukturieren und arbeitete darauf hin, dass alle drei Kindergärten nach einem einheitlichen pädagogischen Konzept arbeiteten.

Michaele Bellofs großer Sachverstand im Kindergartenbereich, gepaart mit jahrzehntelanger Erfahrung, hohen Personalführungsqualitäten und vorbildlichem Engagement zeichneten sie aus. Eine ihrer großen Stärken liegt im zwischenmenschlichen Bereich, sei es im Umgang mit Kindern, Eltern, Elternvertretern, Kolleginnen oder den Vorgesetzten. Sie war bei allen beliebt und geschätzt, aber gleichwohl in der Lage, Unangenehmes anzusprechen und Konflikte zu lösen. Hierbei half ihr auch die Ausbildung zur Familientherapeutin, die sie nebenberuflich machte.

Die Gemeinde bedauert ihr Ausscheiden, gleichwohl wünscht sie ihr einen schönen Ruhestand.

Auch interessant