1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Heuchelheim

Neuer »Blitzer« in Heuchelheim nun »scharf«

Erstellt:

Von: Frank-Oliver Docter

gikrei_1911_Heuchelheim__4c_1
Die Radarsäule in der Rodheimer Straße. Foto: Docter © Docter

Heuchelheim (fod). So mancher Pkw- und Lkw-Fahrer dürfte davon bereits böse überrascht worden sein: Seit dieser Woche steht in der Rodheimer Straße in Heuchelheim wieder eine Radarsäule, im Volksmund auch »Blitzer« genannt. Dieser befindet sich auf dem Bürgersteig gegenüber dem Schunk-Firmengelände und ist bereits »scharf«, wie Bürgermeister Lars Burkhard Steinz auf Anfrage des Anzeigers mitteilt.

Die frühere Radarsäule, die weiter unten in der Kurve der Rodheimer Straße stand, war vor geraumer Zeit entfernt worden, da sie nicht mehr die Zulassung durch das Innenministerium erhalten hatte. Der neue Standort »ist durch die Polizei für gut befunden worden und hat somit das Placet der hessischen Behörden«, berichtet der Rathauschef. Für Heuchelheim seien durch das Aufstellen keine Kosten entstanden, Dienstleister ist hier das Unternehmen »German Radar« aus Brandenburg. Aus Sicht von Steinz hat der Geschwindigkeitsmesser seine Berechtigung: »Die Rodheimer Straße ist im Landkreis die Straße mit dem meisten Autoverkehr, und es wird häufig schneller als erlaubt gefahren«, sagt er. Und lässt auf Nachfrage wissen, dass »keine weiteren Säulen hinzukommen«.

Auch interessant