1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Heuchelheim

Rückblick in der Heuchelheimer Marktschänke

Erstellt: Aktualisiert:

gikrei_060722_AwoHeuch20_4c_1
Die geehrten Mitglieder des Awo-Ortsvereins Heuchelheim-Kinzenbach. Foto: Awo Heuchelheim © Awo Heuchelheim

Heuchelheim (red). Kürzlich trafen sich in der Marktschänke die Mitglieder des Awo Ortsvereins-Heuchelheim-Kinzenbach zu ihrer Jahreshauptversammlung.

Den Berichten des stellvertretenden Vorsitzenden Michael Racks wurde interessiert gelauscht. Mehrere Teilnehmer nutzten die Gelegenheit, sich herzlich zu bedanken, hatte der Vorstand doch in der Corona-Zeit monatlich die Mitglieder aufgesucht, um eine Kleinigkeit, eine Geste des Nicht-Vergessens zu überbringen. Auch der Fahrdienst des mobilen Hilfsdienstes arbeitete kontinuierlich weiter. Den ehrenamtlichen Fahrern wurde herzlich gedankt. Ein herzliches Dankeschön für all ihr gestalterisches Engagement galt den Kreativdamen Gabi Hahn und Bärbel Euler. Darüber hinaus galt es etliche langjährige Mitglieder, die in den letzten Jahren wegen der Coronapandemie nicht geehrt werden konnten, auszuzeichnen. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung konnte der stellvertretende Vorsitzende Michael Rack langjährige, treue Mitglieder mit Urkunden, Ehrennadeln und Kuchen beglückwünschen. 20, 25, 30, 40 und sogar 50 Jahre Vereinsmitgliedschaft waren aufzulisten. Für die fleißigen Strickerinnen nahm stellvertretend Gudrun Mattik einen Kuchen entgegen und auch dem ausgeschieden Mitglied des Kreisvorstandes Ulrich Bäcker wurde ein Kuchenherz überreicht.

In einer Matinee sollen bald noch weitere Ehrungen - unter anderem für 75-jährige Mitgliedschaft - erfolgen.

Auch interessant