1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Hungen

»Es könnte hier so schön sein«

Erstellt: Aktualisiert:

Hungen (red). Da staunten die Kinder des 3. Schuljahres der Willi-Ziegler-Schule (Villingen) nicht schlecht, als sie bei einem Schulausflug in den Wald eine riesige Menge Müll entdeckten.

Die Aufregung war groß. Hatten die Schüler und Schülerinnen doch gerade erst in einem Müllprojekt ihrer umweltbewussten Schule gelernt, wie wichtig Müllvermeidung für unseren Planeten ist.

»Schade, es könnte hier so schön sein«, stellte Tara fest. Nachdem Sina festgestellt hatte, dass hier »dringend einmal aufgeräumt« werden müsste, ging es auch schon los.

Gemeinsam mit Lehrerin Claudia Currey und Betreuerin Kerstin Steinbrück-Itz, zogen die Kinder am nächsten Tag mit Mülltüten und Handschuhen ausgestattet voller Tatendrang in das Waldstück.

»Was hier alles herumliegt!«, ärgerte sich Leonard und sammelte mit den anderen allerlei Müll, Verpackungen und Plastik ein.

Überrascht waren die Kinder, als neben so viel Abfall auch noch ein Armband und sogar Geld gefunden wurde.

Zum Schluss wurden fünf prallgefüllte Abfallsäcke der Firma Klein GmbH Entsorgungsfachbetrieb aus Lich übergeben.

»Eine tolle Aktion und ein gelungener Beitrag für direkten Umweltschutz«, lobte Schulleiterin Ortrud Lohrey.

Auch interessant