1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Hungen

JU fordert Masterplan zur Müllvermeidung

Erstellt: Aktualisiert:

Hungen (red). Der Flächenverband Ostkreis Gießen der Jungen Union (JU) nahm kürzlich an der Aktion »Sauberhaftes Hungen« teil. Hierbei haben einige Mitglieder der Jungen Union mehrere Säcke Müll gesammelt und somit viele Gehwege gereinigt. Insbesondere Zigarettenstummel und Masken wurden geborgen, aber es wurden auch viele rücksichtslos weggeworfene Plastikverpackungen eingesammelt.

Dadurch sei das Stadtbild Hungens verschönert und ein kleiner Beitrag zur Bekämpfung der Umweltverschmutzung geleistet worden, heißt es in einer Mitteilung der JU. Besonders über die Masse an Plastikmüll sein man entsetzt gewesen. Julian Sann, Vorsitzender der JU Ostkreis Gießen, sagt hierzu: »Wir fordern die Kommunen im Ostkreis Gießen, dazu auf, einen Masterplan zur Vermeidung von Abfällen und zur Sicherstellung eines gepflegten Gesamtbildes der Kommunen zu entwickeln. Die Mandatsträger der JU Ostkreis Gießen würden sich hierfür in den kommunalen Vertretungen einsetzen.«

Auch interessant