1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Hungen

»Spielen im Schlosshof«

Erstellt:

gikrei_Hungen_Spielplatz_4c_1
Der Spielplatz am Schloss in Hungen hat eine Modernisierung dringend nötig. Jetzt ist ein Motto dafür gefunden worden. Es lautet: »Spielen im Schlosshof«. Foto: Kächler © Kächler

Der Spielplatz in der Hungener Alstadt soll deutlich aufgewertet werden . Jetzt wurden den Bürgerinnen und Bürgern zwei Konzepte vorgestellt.

Hungen (red). Der Spielplatz am Schloss ist derzeit das einzige Angebot in der dichtbebauten Hungener Altstadt, das von den dort wohnenden Kindern schnell und einfach erreicht werden kann.

Die Anlage ist jedoch nicht mehr zeitgemäß und nur spärlich mit Spielgeräten ausgestattet.

»Der Stadtumbau wendet sich nicht nur an Erwachsene. Wir wollen den öffentlichen Raum kindgerechter gestalten und den Spielplatz deutlich aufwerten«, sagte Bürgermeister Rainer Wengorsch.

Kürzlich hat aus diesem Grund eine erste Bürgerinformation zur Neugestaltung des Spielplatzes stattgefunden, in der durch das Planungsbüro Burghammer zwei Konzepte für eine attraktivere Gestaltung der innerstädtischen Spielplatzfläche vorgestellt wurden. Das Konzept »Spielen im Schlosshof«, das einen thematischen Bezug zum nahe gelegenen Schloss herstellt und unter anderem kreatives, naturgebundenes Spielen wie Verstecken im Gebüsch und das Sammeln von Hölzern und Blättern ermöglicht, wurde auch bei den jüngsten Teilnehmern der Infoveranstaltung als klarer Favorit für eine weitere Planung gesehen.

Vorgesehen sind ein Turm zum Klettern und Verstecken sowie eine große Spielkombination, genannt Schlossfeste, bestehend aus Rutschen, Hangelelementen, Brücken und Schaukeln, die beide in ihrer Gestaltung an das Hungener Schloss erinnern sollen.

Ein »Schlossgraben« mit großen Findlingen und kleinen Holzbrücken soll sich über das Gelände erstrecken. Auf der »Weide« sollen Spielelemente stehen, die das Thema Schäferstadt aufgreifen. Hier sind Wippen und ein Karussell geplant.

Auch ein Treffpunkt für Kinder und Eltern mit Blick auf alle Spielstationen soll am Eingang eingerichtet werden.

In einer Diskussion im Anschluss der Präsentation wurden durch die Bürgerinnen und Bürger Anregungen und Ideen für die Neugestaltung gegeben, die im weiteren Planungsprozess berücksichtigt werden sollen, damit die Kinder wieder einen abwechslungsreichen Spiel- und Aufenthaltsort bekommen und der nach den Wünschen und Bedürfnissen der Kinder gestaltet ist, jedoch auch zusätzlich Raum für Jugendliche bietet.

Auch interessant