1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Hungen

Vereinspremiere für Moser

Erstellt:

gikrei_1302_jcs_Ehrenmit_4c
Nils Lohrey (l.) und Nico Graf überreichten Inrgid Moser die Urkunde zu ihrer Ehrenmitgliedschaft. Foto: BV Hungen © BV Hungen

Hungen (red). Anlässlich ihres 70. Geburtstag überreichte der Vorsitzende Nils Lohrey seiner Vorgängerin, Ingrid Moser, die Urkunde zur ersten Ehrenmitgliedschaft im Hungener Badmintonverein. Besonders ihr 13-jähriger Vereinsvorsitz, die Konsolidierung der Finanzen und ihre sportliche Einsatzbereitschaft hob Lohrey besonders hervor.

Bereits im Dezember durfte die ehemalige Vereinsvorsitzende ihr 70-jähriges Jubiläum feiern. Nach ihrem Urlaub wollten dann auch die Hungener Badmintonfreunde gratulieren. Als besondere Überraschung und Anerkennung ihrer großen Verdienste erhielt nun die Urkunde zur allerersten Ehrenmitgliedschaft des Vereins.

Nachdem im Sportstudio in Hungen nur noch Badminton aktiv gespielt wurde, ging im Jahre 2007 der Badmintonverein Hungen aus den damaligen Verein TBS Hungen (Tennis Badminton Squash) hervor. Ingrid Moser stellte sich der Aufgabe und blieb dem Verein bis in die Coronazeit als Vorsitzende erhalten.

Während ihrer Amtszeit wurde der Verein auf finanziell solide Beine gestellt, die Mitgliederzahl verdoppelte sich und auch sportliche Erfolge konnten gefeiert werden. Bis 2020 stand Ingrid Moser noch der zweiten und dritten Mannschaft als Spielerin zur Verfügung.

Auch interessant