1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Hungen

»Wald im Wandel«

Erstellt:

Hungen (red). Der Wald ist nicht nur ein Sehnsuchtsort der Ruhe und Entspannung, sondern auch vielfältiger Lebensraum und gewaltiger Ressourcenspeicher von Wasser, Biomasse sowie Kohlenstoff. Nicht nur in Zeiten von Krisen haben Menschen jeweils eine besondere Verbindung zu »ihrem Wald« entwickelt: Kraftorte, Erinnerungsorte der Kindheit sowie Bereiche mystischer Verklärung verzaubern Menschen immer wieder und nehmen sie für den Schutz des Waldes ein.

Aber auch ganz praktisch ist der Wald Partner für den privaten und gewerblichen Holzbedarf und auch schmackhaftes Wild zieht dort seine Kreise. Der in Kürze erscheinende Naturschutzkalender Hungen 2023 »Wald im Wandel« der Hungener Naturschutzgruppen von Nabu und HGON möchte hierzu einen kleinen Beitrag leisten und schafft mit 13 gegenwärtigen und zwölf historischen Motiven aus heimischen Wäldern einen fotografisch interessanten und informativen Jahresbegleiter für das Verständnis des Waldes, seine mitgeschöpflichen Bewohner sowie an Nachhaltigkeit orientiertes Ressourcen- und Klimabewusstsein, wird geworben.

Mit der bald erfolgenden inhaltlichen Vorstellung des Kalenders werden auch die aktuellen Bezugsadressen bekanntgegeben. Der Abgabepreis beträgt 10 Euro.

Auch interessant