1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Hungen

Zu Gast bei Petri-Jüngern

Erstellt:

gikrei_Angeln_Hungen_240_4c_1
Die Schüler bewiesen beim Angeln die nötige Geduld. Foto: ASV © ASV

Schüler aus Obbornhofen waren beim Angelsportverein Hungen zu Gast. Es gab zahlreiche Informationen rund um den Sport und die Gelegenheit selbst zu fischen.

Hungen (red). Ein unvergessliches Erlebnis bescherte der Angelsportverein Hungen den Kindern der Stammgruppe D aus der Jenaplanschule in Obbornhofen.

Nachdem die Kinder des dritten und vierten Schulbesuchsjahres mit ihrem Lehrer Chris Meier das Thema »Heimische Gewässer und ihre Fischarten« im Unterricht behandelt und im - wegen des dort laichenden Laubfrosches nicht mit Fischen besetzten - Schulteich spielerisch den Umgang mit verschiedenen Angelruten geübt hatten, kam bei vielen der Wunsch auf, auch einmal »richtig« zu angeln.

Nachdem über Frank Müller vom ASV Hungen der Kontakt hergestellt war, bot dieser in Zusammenarbeit mit dem 1. Vorsitzenden Martin Konrad, dem 2. Vorsitzenden Jörg Bender und Jugendwart Mirco Bender den interessierten Kindern an, einen Tag am Vereinsgewässer zum Angeln zu verbringen.

Vom ASV Hungen und ihrem Lehrer mit Angelmaterial und Ködern versorgt, bekam jedes Kind ein Mitglied des Vereines oder einen sachkundigen Vater zur Seite gestellt. So konnten sie praktisch umsetzen, was sie auf dem Schulhof und am Schulteich an Wurf- und Montagetechniken gelernt hatten.

Für Kinder und Eltern wurden Getränke vom Angelsportverein bereitgestellt, und bei Fragen waren jederzeit kompetente Ansprechpartner zur Stelle.

Auch interessant